vw teilemarkt

Motorraum voll mit Öl

kleinerstern
  • Themenstarter
kleinerstern's Lupo

Moin Moin

Gestern Abend ist mir aufgefallen dass mein Lupo Öl verliert. Darauf hin habe ich im Motorraum nachgeschaut und dabei ist mir aufgefallen dass rechts vom Motor alles voll ist mit Öl und auch rechts vom Motor ein Schlauch abgeht den ich nicht zuordnen kann.

Habe darauf den ADAC angerufen da ich knapp 80km von zu Hause entfernt war. Dieser konnte mir nur am Telefon ein Abschleppdienst anbieten ohne sich das Problem vor Ort angeschaut zu haben. Abschleppen hätte knapp 300 € gekostet also habe ich es gewagt mit niedriger Drehzahl heim zu fahren. Dabei hat er nach dem Öl im Motorraum zu urteilen ziemlich viel Öl verloren. Wurde aber nichts an der Elektronik angezeigt.


Nun die Frage was ist dass für ein Schlauch und kann sein dass da ein zwischen Stück fehlt ?
PS bin nicht wirklich groß technisch begabt

Vielen Dank bin dankbar für jeden Tipp



20171029_091135.jpg
20171029_091135.jpg
20171029_091149.jpg
20171029_091149.jpg
20171029_091143.jpg
20171029_091143.jpg

Das dürfte der Schlauch für die Kurbelgehäuseentlüftung sein, der vom Öleinfüllstutzen im Zylinderkopf zum Luftfiltergehäuse verläuft.
Nummer 5 auf der Zeichnung unter folgendem Link: [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]
Wahrscheinlich hat sich der Schlauch durch einen gewissen Überdruck im Kurbelgehäuse vom Luftfiltergehäuse gelöst. Du solltest also jetzt in der Werkstatt nach der Reinigung des Motorraums das gesamte Kurbelgehäuseentlüftungssystem einschließlich Ölabscheider auf Durchlässigkeit überprüfen lassen. Den Schlauch natürlich vor der Fahrt wieder aufstecken, ggf. mit einer Schelle befestigen - und nicht vergessen, den Ölstand zu kontrollieren.


kleinerstern
  • Themenstarter
kleinerstern's Lupo

Danke dir für deine schnelle Antwort.
Ölstand habe ich bereits kontrolliert, da habe ich keinen enormen Abfall bislang feststellen können. Wodurch wird so etwas den verursacht? Habe vor ein paar Wochen erst eine neue Kupplung bekommen. Kann eingeschätzt werden wir hoch der Kostenaufwand hierfür in etwa ist und ist es gefährlich damit weiterzufahren?

Vielen Dank im Voraus.



Hallo,

wenn dies auf der in Fahrtrichtung l i n k e n Seite ein Schlauch ist, könnte dieser u.U., wenn Du einen Lupo mit AUC-Motor, oder eine nachgerüstete Querbelüftung des Zylinderkopfes o.ä. in Deinem Lupo verbaut hast, der Schlauch zur Querbelüftung des Zylinderkopfes sein.

Dann stecke ihn wieder auf den Luftfilterkasten oder am Öleinfüll-Stutzen je nachdem wo er vergessen wurde auf zu stecken, wenn Du vor dem Fahrzeug stehst rechte Seite unten, wieder auf.

Der Schlauch ist ganz sicher beim Kupplungswechsel vergessen worden wieder auf zu stecken. Beim Kupplungswechsel muss der Luftfilterkasten abgebaut und alle Schläuche abgezogen werden.

Jürgen M.


kleinerstern
  • Themenstarter
kleinerstern's Lupo

Danke Jürgen, werde später danach schauen. Ist es den dramatisch damit weiter zu fahren?


Hallo,

nein ist nicht ganz. Nur können durch die Öldämpfe der Motorraum " versaut " werden. Ölstand, wie Moandi anregte, auf jeden Fall kontrollieren.

Jürgen


kleinerstern
  • Themenstarter
kleinerstern's Lupo

Motorraum ist bereits mit Öl versaut, dieser muss auf jedenfall gereinigt werden. Danke Öl werde ich auch kontrollieren. Werde heute Abend nochmal danach schauen und morgen in die Werkstatt gehen.

Schönen Sonntag


In diesem Fall waren es wohl hauptsächlich nur Öldämpfe, die sich durch Luftwirbel in weiter Ausdehnung im Motorraum verteilt haben.
Die Bilder veranlassen mich, auf ein anderes Problem hinzuweisen, das demnächst wieder vermehrt auftreten kann - der viel beschriebene Frosttod. Googel mal zum Stichwort im Zusammenhang mit Alu-Motoren von VW.
Besonders im Ölabscheider auf der Rückseite des Motorblocks und in der Ölwanne bildet sich -besonders bei viel Kurzstreckenbetrieb- durch sich im Öl absetzendes Kondenswasser eine Öl-Wasser-Emulsion, die dann bei Frost gefriert und zum einen verhindert, dass die Ölpumpe den Motor aus der Ölwanne ausreichend und mit genug Druck mit Öl versorgen kann und zum anderen dazu führt, dass der Druck im Kurbelgehäuse sich aufstaut und dann irgendwann u.U. sogar das ganze Öl durch das Rohr vom Ölpeilstab raus schießt. Und dann sieht es nämlich im Motorraum so ähnlich aus, wie bei dir im Moment, nur dass dann meist der Motor dabei einen Totalschaden erleidet.
Deswegen ist ein kompletter Wechsel gerade jetzt vor'm Winter mit anstehenden Minusgraden dringend anzuraten !


Antworten erstellen