vw teilemarkt

Motorkonrollleuchte leuchtet (Autokauf)

Geibinator
  • Themenstarter
Geibinator's

Guten Abend zusammen,

erstmal grüße ich freundlich in die Runde, ich bin neu hier

Ich habe absolut keine Ahnung von Autos, bin momentan am Führerschein dran und bin heute von Trier nach Saarbrücken gefahren, um mir einen VW Lupo anzuschauen.

Bei dem Lupo handelt es sich um das 1.4 Liter Modell mit 75PS, EZ 2002 knapp 140.000km gelaufen. Soll mein erstes Auto werden und kostet somit nur 1450 Euronen.

Vor Ort angekommen, meinte der nette Herr, ihm sei vorhin etwas passiert. Und zwar geht das Fenster auf der Beifahrerseite nicht mehr hoch, die Führungsschiene sei defekt. Er meinte dies kostet ca. 50 Euro, absolut zu verkraften, is halt kein Neuwagen.

Dann ging es zur Probefahrt und mir viel sofort auf, dass die Motorkontrollleuchte an ist. Als ich ihn drauf angesprochen habe, meinte er, die Drosselklappe müsste gereinigt werden, dann ist das Thema gegessen. Nun ist meine Frage ob wegen so etwas wirklich die Kontrollleuchte an geht oder ob ich gleich die Finger davon lassen soll ?

Das Auto hat momentan keinen TÜV, diesen würde der Verkäufer jedoch übernehmen. Mit leuchtender Kontrollleuchte wird er aber da nicht drüber kommen ohne den Fehler zu beheben oder?

Ich bin nun so mit dem Herren verblieben, dass ich morgen die Stammwerkstatt meines Vaters kontaktieren werde, um mir anzuhören was diese dazu sagen und auf wieviel sich die Kosten belaufen würden.

Was meint ihr, Finger weg oder kann das so seine Richtigkeit haben ?

MFG



An einem nicht funktionierenden FH kann alles mögliche schuld sein (z. B. Motor oder auch ein Kabelbruch falls EFH, Hebermechanisnus). Das kann auch teurer werden als 50 €.
Mit leuchtender MKL gibts kein TÜV. Auch dafür gibt es "tausend" Gründe. Nur ein Auslesen des Fehlerspeichers gibt evtl. Klarheit. Und falls von Privat: es gibt es keine Gewährleistung !
Lass den Wagen also in der Werkstatt gründlich unter die Lupe nehmen und nicht nur per Ferndiagnose aufgrund irgendwelcher windigen Angaben des Verkäufers.


Geibinator
  • Themenstarter
Geibinator's

Ist von Privat, ja.

Ich danke dir für die schnelle Antwort. Bin ziemlich verärgert, dafür so weit gefahren zu sein...hätte ich das vorher gewüsst, wäre ich garnicht erst hin. Mal abwarten, was meine Werkstatt und der TÜV sagen, Fahrzeug an sich gefällt mir echt gut :(



Antworten erstellen