vw teilemarkt

Schaltung Lupo 1.0 BJ99

LupoGoten
  • Themenstarter
LupoGoten's Lupo

Hallo liebe gemeinde. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Mein Lupo 1.0 BJ 99 spinnt bei der Schaltung. Diese ist ausgenuckelt und super leichtgängig. Der 5.Gang lässt sich nur bei kalten Wetter einlegen und da auch nur frühs.
MKB: ALL
GKB: DKG

Sind vllt nur die Seilzüge betroffen oder muss neues Getriebe bzw Kupplung her?
Bin noch in Elternzeit und dadurch fast keine finanziellen Mittel zur Reparatur.

Wer aus der Nähe Meiningen/ Thüringen kommt kann mir ja gerne zur Hand gehen und mir helfen.

Auch ein Anruf bei VW war erfolglos da dieser nette Herr mir nicht mal Getriebeöl nennen konnte.



Die Ersatzteilnummer vom Getriebeöl ist G 060 726 A2 (A2 = 1 Liter)
Bei anderen Herstellern ist auf die VW-Norm 501.50 und Spezifikation API GL4+ zu achten.
Als Beispiel ginge [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar

  • oder [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar

  • Als erstes Ölstand kontrollieren, und ggf. auffüllen.
    Die Gesamt-Füllmenge beträgt 2,7 Liter. Wenn Du erstmal nur etwas nachfüllen möchtest (am besten mit Schlauch und Trichter), dann bis zur Unterkante der Einfüllöffnung (17mm Inbus) neben dem Schalter für die Rückfahrleuchten.
    Weniger ist auf jeden Fall schädlich und führt -wenn nicht schon geschehen- zum vorzeitigen Verschleiß. Denkbar wäre z.B. ein beschädigtes Nadellager des 5.Gangs.
    Falls es an der Schaltbetätigung und deren Führung liegt, so kann man die ggf. mit Hilfe einer Lehre nachstellen bzw. neu einstellen oder mit Reparaturteilen instandsetzen.


  • LupoGoten
    • Themenstarter
    LupoGoten's Lupo

    Super vielen Dank für die Antwort.
    Werde vorsorglich mal 2 Liter bestellen.

    Hast du oder jemand anderes eine Anleitung den Schalthebel wieder einzubauen? Hatte diese ausgebaut und vorher Foto gemacht allerdings spinnt mein Handy und komme somit nicht mehr an die Bilder. Ebenso ist hier eine Art "GummiKugel" abgefallen. Ist das Schlimm?

    Leider muss das Auto bis Sonntag Abend wieder laufen.

    Danke für eure Hilfreichen Antworten. Falls jemand interesse hat kann er mir gerne Bilder per E-Mail oder Whatsapp zukommen lassen.



    Zitat:

    Ebenso ist hier eine Art "GummiKugel" abgefallen. Ist das Schlimm?

    Überflüssig ist die bestimmt nicht, und zu deinem unüberlegten Handeln, gerade in Bezug auf die Aussage, dass das Auto auch noch bis Sonntag Abend wieder laufen muss, erspare ich mir mal jeglichen Kommentar.
    Da ich nicht weiß, wie groß das von dir angerichtete Teile-Chaos ist, kann ich dir als erste Maßnahme nur einen Link zu einer Zeichnung mit Ersatzteilen anbieten, mit deren Hilfe Du das Puzzle evtl. wieder zusammen setzen kannst.
    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar

  • LupoGoten
    • Themenstarter
    LupoGoten's Lupo

    Danke, das habe ich bereits gefunden. Die Frage ist ob der hebel mit der Führung drüber oder unter den Wählwinkel kommt. Ansonsten ist alles soweit zusammengebaut.

    Das dachte ich mir schon daher habe ich etliche Teile zu dem Öl bestellt. Auch ein reparatur Buch ist bestellt aber erst Donnerstag lieferbar.


    NACHTRAG: Bei mir geht nur 1 Zug vom Wahlhebel weg. Muss das so sein da auf allen Bildern 2 angezeigt werden?


    Zitat:

    Auch ein reparatur Buch ist bestellt aber erst Donnerstag lieferbar.

    Welches Buch ?
    Am besten ist der VW Rep.leitfaden [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar

  • Schick mir mal eine PN mit deiner Email-Adresse.

    Zitat:
    Bei mir geht nur 1 Zug vom Wahlhebel weg. Muss das so sein da auf allen Bildern 2 angezeigt werden

    Der Schaltseilzug sitzt unten am Schalthebel, der Wählzug sitzt am Wählwinkel.


  • LupoGoten
    • Themenstarter
    LupoGoten's Lupo

    Bei mir ist am Wählwinkel kein Seilzug dran. An beiden ist eine Art Führung zu sehen welche wohl ineinander müssen. Aber wie rum?

    "Jetzt helfe ich mir selber" hieß es glaube ich. Soll wohl sehr gut sein. OK Werde mir dieses nochmal mit bestellen man kann ja nie genug lernen.


    Das Buch ist genau wie "So wird's gemacht" eine gute Anleitung und für die Bewältigung der üblichen Alltagsprobleme gedacht, hilft dir aber in diesem Fall nicht weiter, weil es nicht tief genug geht und eben keine Reparaturanleitung ist.


    LupoGoten
    • Themenstarter
    LupoGoten's Lupo

    Super Danke.... Post habe ich erhalten und gelesen. Schaltung habe ich wieder hin bekommen allerdings geht der 5.Gang immer noch nicht rein. Aber schaltung geht jetzt leichter und mit weniger Spiel.

    Danke werde mir wohl noch einige Teile bestellen müssen.




    LupoGoten
    • Themenstarter
    LupoGoten's Lupo

    Kann man die Schaltung auch ohne das Werkzeug einstellen? Da der 5. Gang immer noch nicht geht bin ich echt am Verzweifeln.

    Kennt vllt jemand eine Anlaufstelle wo man es sich ausleihen kann?


    Wenn alle übrigen Gänge keine Probleme machen, wird es wohl am Getriebe liegen.
    Versuch jetzt aber lieber nicht, das Getriebe selbst zu zerlegen. Das ist nun wirklich was für Spezialisten.


    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen