vw teilemarkt

175/65 R13 = passende Felge?

Bommel008
  • Themenstarter
Bommel008's

Hallo!
Kann man davon ausgehen, dass bei der passenden Reifengröße auch die Felgengröße für einen Lupo passt? Vorausgesetzt natürlich der Lochkreis beträgt 4 x 100.
Jemand verkauft gebrauchte Reifen auf Alufelgen. Bin mir bei Alus eh etwas unsicher.
Sollte man erst 50% anzahlen, die Reifen bei einem Händler prüfen lassen und wenn sie ok. sind dann erst die zweite Hälfte des Kaufpreises zahlen? Oder bin ich da zu vorsichtig....



Zitat:

Kann man davon ausgehen, dass bei der passenden Reifengröße auch die Felgengröße für einen Lupo passt?

Nein - davon kann man nicht in jedem Fall ausgehen, denn erstens muss die Größe 5,5 J x 13 mit ET 43 betragen und zweitens muss sie für den Lupo zugelassen sein.
Also entweder eine original VW Felge für den Lupo mit diesen Maßen oder per Gutachten/ABE für deinen Lupo zugelassen.


Bommel008
  • Themenstarter
Bommel008's

Aha...hatte ich mir auch schon so gedacht.
Danke Moandi!
Dummerweise redet der Verkäufer immer um den heißen Brei herum, anstatt mal nach der Felgengröße oder einer KBA Nummer zu suchen.
Er schreibt zwar, dass sie für Lupo passen... aber ich kaufe nicht die Katze im Sack...

Wenn ich das richtig interpretiere, müsste er mir bei einem Kauf auch eine ABE mitgeben und die müsste ich bei der Fahrt immer dabei haben oder muss der TÜV die Sache auch noch absegnen?
Sorry, ich habe da keine Ahnung...



Zitat:

oder muss der TÜV die Sache auch noch absegnen?

Das hängt von der Felge und dem ab, was dazu im Gutachten steht.


Bommel008
  • Themenstarter
Bommel008's

Gestern war ich nun endlich mal bei dem Verkäufer.
Die Reifen sind noch zu haben.... wen wunderts, bei 13 Zoll...

Bei den Felgen handelt es sich um die Marke "Prince". Leider hat der Verkäufer keine ABE dafür.
Ich bin bei meiner Suche auch schon langsam am verzweifeln. Angeblich ist der Hersteller dieser Felgen pleite und wurde von der Firma King bzw.OZ übernommen. Die Firma King ist ebenfalls pleite und bei OZ finde ich nichts zu den Felgen.
Auf den Felgen steht die KBA Nummer 42564.
Kann mir jemand von Euch helfen?
Angeblich waren sie auf einem Polo drauf...


Bommel008
  • Themenstarter
Bommel008's

Gibt es wirklich keinen Hinweis auf eine ABE für die KBA Nr. 42564?

Wenn die Felgen eine KBA Nummer besitzen, dann müssen sie doch dem Kraftfahrtbundesamt zur Zulassung vorgestellt worden sein...


Dann geh doch zu KBA

[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • Zitat:
    Kraftfahrt-Bundesamt: Findet sich auf der Felge die fünfstellige KBA-Nummer ("KBA-4xxxx"), nennt die Dame vom Amt den Hersteller. Sollte der nicht mehr aufzutreiben sein, schickt sie die ABE sogar gegen 23,34 Euro direkt.


  • Bommel008
    • Themenstarter
    Bommel008's

    Danke Moandi! ...da gehe ich doch lieber zu ...

    Hatte beim netten TÜV Mitarbeiter nachgefragt. Er rief mich vorhin zurück...
    Diese Felgen wurden 1993 (!) von einem italienischen Hersteller gefertigt. Also schon ganz schön exotisch... Dieser Hersteller ging dann pleite. (das Baujahr sieht man den Felgen gar nicht an)
    Da der Lupo erst ab 1998 gebaut wurde, gibt es für diese Felgen natürlich keine Zulassung.
    Nun hätte ich die Möglichkeit eine Einzelzulassung bei der DEKRA durchführen zu lassen...
    ...aber wer will das schon....

    Zitat:[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • "Zwar bliebe die Möglichkeit der Einzelabnahme, doch deren Materialtests kosten Abertausende Euro und zerstören mindestens eine Felge."


  • Antworten erstellen

    Ähnliche Themen