vw teilemarkt

Hydraulikpumpe läuft nicht. Summt leise

Sa3im
  • Themenstarter
Sa3im's Lupo

Hallo Leute
Ich bin neu hier und habe ein Problem mit mein Lupo 3L.
Habe vor ca. 3 Monaten Kupplungzylindernehmer und die Kupplung neu gemacht und die Getriebe Grundeinstellung. Das Auto lief dann einwandfrei, plötzlich vor drei Tagen beim schalten von E auf Rückwärts hat der nur in N geschaltet und nicht mehr in Rückwärts, ich bekomme auch kein Gang mehr rein, Motor lief aber noch. Hab dann den Motor aus gemacht um neu zu starten aber seit dem springt er nicht mehr an. Die Pumpe läuft nicht mehr also baut kein Druck auf und summt nur ganz leise. Habe die Pumpe gewechselt und das selbe Problem. Habe versucht die Getriebe Grundeinstellung zu machen aber macht der nicht.

Bin für jeden Tipp und Hilfe sehr dankbar.
Gruß




Wenn man neu ist, sollte man erstmal mit den Daten zu seinem Lupo anfangen, d.h. das Baujahr (besser noch mit Monat) und die Motorkennbuchstaben (ANY oder AYZ) wären zur Einführung ganz hilfreich.
Springt der Motor nicht mehr an oder dreht sich der Anlasser auch schon nicht,
weil das Relais für Anlasssperre auf Platz 1 (#126 ?) das evtl. noch verhindert ?
Mit Pumpe ist doch sicher nur der schwarze E-Motor der Pumpe gemeint oder ?
Hast Du die Sicherung 40 und das Relais auf Platz 2 (#53 ?) dazu schon geprüft ?
Funktioniert der Rückfahrscheinwerfer ?
Das leise Summen dürfte eher vom Magnetventil zur Steuerung des KNZ kommen.
Welchen Gang zeigt das Display im Tacho im Moment an.
Ist noch irgendein Gang drin oder lässt er sich leicht schieben ?
Was steht denn im Fehlerspeicher ? Mit Fehlern drin klappt die GGE auch nicht.
Mit welchem RTFM! Fehler bricht die GGE denn ggf. ab ?


Sa3im
  • Themenstarter
Sa3im's Lupo

Hallo
Danke schonmal
Mein Lupo ist Baujahr 07.1999
Motorkennbuchstaben ANY
Motor springt nicht an und Anlasser dreht sich auch nicht.
Pumpe ist die Hydraulikpumpe gemeint die nach dem öffnen des fahrer Tür laufen soll, das tut es aber nicht mehr.
Rückscheinwerfer funktioniert nicht, Leerlauf ist drin. Im Display zeigt an wo ich den Hebel lege also wenn es auf R ist dann zeigt auch R an aber es bleibt im Leerlauf.
Kein Fehler im fehlerspeicher.
RTFM 28 GGE macht der nicht weil er die schaltvorgänge nicht machen kann wenn die Hydraulikpumpe kein Druck baut.
Gruß



Zitat:

Motor springt nicht an und Anlasser dreht sich auch nicht.
Pumpe ist die Hydraulikpumpe gemeint die nach dem öffnen des fahrer Tür laufen soll, das tut es aber nicht mehr.

Wie soll der Motor auch ohne Anlasserhilfe anspringen.
Und wenn die Pumpe kein Strom bekommt, nützt auch ein Türkontaktschalter nichts.

Dann stimmt doch ganz offensichtlich etwas mit der Stromversorgung nicht.
Also prüfe erstmal die Sicherung 36 für das Getriebesteuergerät - ohne das geht gar nichts.
Außerdem die Sicherung 33, über die das Relais für Anlasssperre den Magnetschalter vom Anlasser mit Strom versorgt.
Was ansonsten weiter zu prüfen ist, habe ich ja bereits geschrieben.


Sa3im
  • Themenstarter
Sa3im's Lupo

Hallo
Also es war die Sicherung 40
Hab die ausgetauscht, es sprang dann nicht an aber ich konnte GGE machen und lief auch durch ohne Fehler und jetzt läuft alles.

Vielen Dank Moandi. Bist der beste


Antworten erstellen

Ähnliche Themen