vw teilemarkt

3L surrt Morgens vor dem Kaltstart...

einsteiger
  • Themenstarter
einsteiger's Lupo

Mein "Neuer Alter" 3L mit 260.000 auf der Uhr...
Vor dem Kaltstart surrt die Pumpe im Motorraum geschätzt 20 sec, vorher lässt der Motor sich nicht starten- hat er angeblich schon immer gemacht- inwieweit ist das bitte regular, oder ?

Immer schön rollen lassen !

Chris



Auto 2019 004.jpg
Auto 2019 004.jpg

20 sec. sind so an der Grenze des Zumutbaren - wahrscheinlich ist der Druckspeicher verschlissen und sollte mal erneuert werden. Ohne Druck kann weder der Kupplungsnehmerzylinder noch der Gangsteller seine Arbeit verrichten, und solange wird der Anlasser gesperrt.
Eigentlich sollte die Pumpe schon beim Öffnen der Fahrertür ihre Arbeit aufnehmen.
Andernfalls ist der Türkontaktschalter im Schloss defekt - erkennt man daran. dass auch das Innenlicht dann nicht angeht.


einsteiger
  • Themenstarter
einsteiger's Lupo

Ersatzteil gefunden- also: Die Einheit haben sie zumindest schonmal zu Öffnen versucht...
Am Vorratsbehälter ein weisses Schaufenster, Flüssigkeitsstand dort Höchstmarke, welche Brühe da rein- gibt bestimmt bissl Sauerei beim Wechsen (ggf. Prüfmethode) beim Wechseln, Dichtungen besorgen, entlüften den Kreislauf ?

- oder muss ich deswegen bitte nicht wieder ein Werkstattbuch kaufen

Immer schön rollen lassen !

Chris



Ölstand Mitte Schaufenster im drucklosen Zustand - auf keinen Fall etwas nachfüllen, wenn System nicht drucklos !
Würde unter Druck nachgefüllt werden, würde der Vorratsbehälter bei Absinken des Drucks überlaufen und eine große Sauerei im Motorraum verursachen.
Zum Druck ablassen erst Batterie abklemmen (sonst läuft die Pumpe wieder an und baut Druck auf - auch ohne Zündung, Tür öffnen reicht.)
Dann den Speicher mit 24er Maulschlüssel eine gute halbe Umdrehung lösen - der Druck entweicht und der Ölstand steigt im Vorratsbehälter im Idealfall auf Mitte Schaufenster.

Zum Wechseln des Speichers ganz rausdrehen (ohne Druck läuft so gut wie kein Öl aus der Bohrung nach) und neuen reindrehen.
Hydrauliköl (VW G004 000 o. vgl.bar) braucht nicht gewechselt zu werden, im Normalfall auch keine neuen Dichtungen erforderlich (außer der am Speicher schon vorhandenen) - wo auch? Oder willst Du die ganze Hydraulikeinheit zerlegen? Auch Entlüften ist nicht nötig.
Danach Batterie kurz anklemmen und Pumpe Druck aufbauen lassen (Neuer Speicher füllt sich z.T. mit Öl). Dann nochmal Batterie abklemmen und den Speicher wieder lösen zum Druck ablassen und Ölstand prüfen (ggf. anpassen).
Zum Abschluss Speicher festziehen (40 Nm) und Batterie wieder anklemmen - fertig !


einsteiger
  • Themenstarter
einsteiger's Lupo

Mensch Moandi;

- viele Leute kaufen Druckspeicher...
Die Anleitung mit Drehmomentangabe war sehr hilfreich !

Immer schön rollen lassen !

Chris


einsteiger
  • Themenstarter
einsteiger's Lupo

...jetzt fängt er an zu "Brummen" aus dem Motorraum- Drehzahlabhängig..... Jemand hier schonmal einen Lader selbst Instandgesetzt , hm Moandi,/LupoManuel ?

Immer schön rollenlassen !

Chris


Antworten erstellen