vw teilemarkt

Beleuchtungsfrage

DerVierte
  • Themenstarter
DerVierte's Lupo

Hallo werte Lupoleute,

ich bin neu hier und habe mich wegen meinem aktuellen Problem hier registriert (werde aber auch danach bei euch bleiben ;D )

Mir ist letztens meine Glühbirne vorne rechts verreckt.
Jetzt will ich mir mal was helleres zulegen und wollte fragen was ihr den von der "Philips XTREME Vision" haltet. Darf ich mir die einfach so reinbasteln oder muss ich das eintragen lassen? Oder gibt es sogar bessere? Für eine eintragen fehlt mir gerade das Geld und ich würde sehr gerne "Erlaubt" damit rumgurken.

Ein Bild meiner aktuellen Leuchtmittel ist beigelegt.

Danke für eure Hilfe

Grüßle
Joshi



20191103_221807.jpg
20191103_221807.jpg

Die Philips XTREME Vision in H4 mit Sockeltyp P43t kannst Du ohne weiteres eintragungsfrei einbauen.
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • Noch besseres Licht erreicht man in Verbindung mit einem sogen. H4-Booster (Spannungs-Versorgung durch Relais-Schaltung direkt von der Batterie). Beim Lupo läuft sonst alles quer durch's Auto bis an den Scheinwerfern wegen der vielen Schaltkontakte (Abblendschalter, Lichtschalter, Sicherungen) und langen Leitungen mit geringem Querschnitt (spart Kupfer) kaum noch 12 V ankommen.


  • DerVierte
    • Themenstarter
    DerVierte's Lupo

    Okay, super! Ich mess mal an den Buchsen ob die 12V da ankommen und hol mir dann mal so n H4 Booster, eventuell bau ich mir den auch selbst. Was würdest du für nen Querschnitt zu den leuchten empfehlen?



    Falls Du nicht das Original von [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar

  • sondern das Billigangebot aus Fernost https://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=h4%20booster im Auge hast, findest Du unter folgendem Link einen Erfahrungbericht dazu:
    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • In allen Fällen einschl. Eigenbau ist aber die besondere Form beim Stecker der Lupo-Scheinwerfer zu beachten, in denen auch die Leitungen für die Stellmotoren der Leuchtweitenregulierung integriert sind. Die Zuleitungen für die 3-fach Stecker der H4-Birnen müssen also separat ins Gehäuse geführt werden, wenn man nicht an die dünnen Leitungen außerhalb der Scheinwerfer-Gehäuse anschließen will.
    Als Leitungsquerschnitt sollten es 2,5mm² pro Glühfaden (Abbl. + Fern) sein.
    Als Steuerleitungen bieten sich ja die vorhandenen (1,5mm² ) und ggf. zu verlängernden Kabel des linken Scheinwerfers an.


  • Fahre die X-treme Vision nun seit ca. 20.000km und überwiegend Nachts, bin damit sehr zufrieden!

    Nochmal etwas besser als die Osram Night Vision Laser, wenn es um simples Plug & Play geht


    Ich kann die Osram 64193NBL-HCB NIGHT BREAKER LASER H4 Halogen empfehlen. Die Philips hab ich noch nicht getestet.
    Endlich über zapenduster Land kein Fernlicht mehr


    Antworten erstellen