vw teilemarkt

Motorkennung und Ölwechsel

UweB.
  • Themenstarter
UweB.'s

Moin aus Hamburg,
ich hätte mal eine Frage zu dem Typenaufkleber. FMC ist die Getriebekennung welche Bezeichnung ist die Motorkennung? Kann mir bitte mal jemand den Aufkleber aufschlüsseln ?!
Wegen dem ´nageln ´will ich neues Öl reintun .... nur welches ist das richtige, habe gelesen das durch etwas dickeres das nageln weniger wird.
Vielen Dank
Uwe



IMG_8310.jpg
IMG_8310.jpg

AUA ist der MKB - steht in der gleichen Zeile wie der GKB.
Leider hat ja irgendein Intelligenzbolzen fast alle Erläuterungen mit dem Aufkleber überdeckt, aber man kann sie noch durchscheinen sehen.
FIN:
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • PR-Codes:
    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • Wenn er nur im kalten Zustand nagelt, sollte der Viskositäts-Wert vor dem W (für Winter) kleiner sein (z.B. 5W40 statt 10W40), weil das somit im kalten Zustand dünnere Öl besser in die kleinen Bohrungen der Hydro-Elemente eindringen kann - wenn es denn an denen liegt.
    Der Wert hinter dem W macht das Öl nicht dicker, sondern nur für höhere Temperaturen beständiger und es wird dabei nicht zu dünn, damit der Schmierfilm nicht reißt und der Öldruck nicht unter den erforderlichen Mindestwert fällt.
    Nagelgeräusche -woher auch immer- überdecken zu wollen, ist Selbstbetrug und kaschiert nur evtl. Motorschäden.


    WVWZZZ6XZ2B035236.jp
    WVWZZZ6XZ2B035236.jp

  • UweB.
    • Themenstarter
    UweB.'s

    Zitat:

    Der Wert hinter dem W macht das �l nicht dicker, sondern nur für höhere Temperaturen beständiger


    welches Öl würdest du dann nehmen 10W40 gegen das nageln ? Vielen Dank für deine Hilfe !



    Die 16-Ventiler nageln alle im gewissen Rahmen - das wirst Du auch mit anderem Öl nicht weg bekommen.
    Ansonsten gibt es schon genug "Öl-Diskussionen". 1000 Sorten/Marken, 10.000 Meinungen dazu und jeder fährt das beste und preiswerteste.
    Sollte es im Vergleich mit anderen Motoren gleichen Typs (AKQ, AHW, APE, BBY, AUB, AQQ) wesentlich lauter sein,
    dann liegt es an den Hydro-Elementen oder eingelaufenen Nocken und Rollenschlepphebel.


    Antworten erstellen