vw teilemarkt

Druckschlauch Servolenkung undicht - Totalschaden?

Mmp
  • Themenstarter
Mmp's

Hallo liebes forum, die servolenkung des 2001er lupo (37kW) meiner Schwägerin ist ohne Funktion aufgrund eines undichten Schlauchs.
Der VW Händler meinte der Schlauch ist von VW nicht mehr lieferbar. Kann das sein? Gibt es von Bosch oder Conti nicht einen baugleichen Schlauch? Auto hat TÜV und eine frisch gefüllte Klima von daher wäre es schade.

Vielen Dank
Grüße Markus

P. S. Sehe gerade das Olupo89 ein ähnliches Problem hat....aber ich kenne keinen Hydraulikexperten kommt ein Schlauch vom Schrottplatz in Frage?



moin.
ein schlauch eines autos vom kompost ist ja auch schon mindestens 15 jahre alt - ich würde mich einfach an firmen wenden, die z.b. gabelstabler oder hebebühne warten/reparieren. entweder können die dir deinen ausgebauten schlauch nachzubauen oder kennen jemanden, der dies kann

gruß michael


Mmp
  • Themenstarter
Mmp's

Danke für die Info. Dann schau ich mal was es hier im Umkreis von Mannheim/ludwigshafen gibt.



ich hab eine motorbetriebene hydraulische servolenkung:

es gibt 2 leitungen die defekt sein können die eine leitung führt von der servopumpe zum lenkgetriebe die andere vom lenkgetriebe zum hydraulikoelbehälter.

dein motorkennbuchstabe wäre hilfreich.
vielleicht hilft dir das hier ja auch
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar





  • Guten Morgen


    Wenn ihr ausfindig machen könnt, welche Leitung undicht ist, vor oder Rücklauf, werdet ihr im Zubehör fündig, bzw. Im Internet bei diversen Teileshops.
    Oder eben mit der alten Leitung zu nem Hydraulikschlauch Experten.
    Wichtig für die Suche im Internet, Motorkennbuchstabe, welche Art servolenkung und glaub mit oder ohne Klima.

    Bei vw (und auch die anderen Marken)
    Werdet ihr für Autos älter als 10/15 Jahre, wenig nur noch bekommen, die wollen ja neuwagen verkaufen

    Grüße


    Mmp
    • Themenstarter
    Mmp's

    MKB ist AUC und Klima hat er auch


    Hallo, dieses Problem hatte ich vor zwei Jahren auch - da war die Verbindung des Schlauchs aus dem Lenk-Hydraulikölbehälter zur Leitung gerissen.
    Aber da war ich (natürlich) nicht bei der VW-Werkstatt, sondern bei einer freien Werkstatt. Die haben dann tatsächlich etwas mit universellen Teilen hingekriegt, mussten aber erst einen speziellen exotischen Helicoil-Einsatz SW14 für den Verbinder auftreiben, da das Gewinde nicht gepasst hat. Es wurde passend gemacht. Aber es hält bis heute, der TÜV sagt auch nichts.
    Ich würde bei freien Werkstätten anfragen, das Problem sollte lösbar sein.


    Mmp
    • Themenstarter
    Mmp's

    Soll der DEN Schlauch sein...laut VW Werkstatt. Die wollen aber auch 500 Tacken für die Reparatur


    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen