vw teilemarkt

Sub vs. Verstärker

Klang ist natürlich wichtig und die 108db sind nicht zu verachten jedoch ist es so das gerade für einen guten Tiefbass, wie er bei HipHop häufig vorkommt schon etwas mehr Leistung anliegen muss... Ist natürlich alles eine Preisfrage und deshalb kann ich leider nur auf ein billig System von Jensen zurück greifen, aber naja...



Knipi
  • Themenstarter
Knipi's Lupo

ALso andere Frage!
Ich höre momentan vorrangig Rock/Punkrock!Wie soll ich meinen Bass denn dann verbauen?Geschlossen/Bassreflex Oder noch zusätzlich Kickbässe einbauen!?


Wichtig ist einen dynamischen Sub zu nehmen und Tiefbass ist noch so wichtig. Kickbass als Ergänzung ist auch nicht schlecht! Den richtigen Typ suche ich dir noch raus!



@ BrTax

Hab jetzt meinen alten Subi drin und war sehr überrascht..... In den den kleinen Kofferraum machen 200 Watt RMS schon richtig druck. Zumindestens auch so viel das meine Fahrerlehne vibriert. Das "Phänomen" hatte ich im Golf III damals nicht!


freut mich wenn es gut funktioniert.

ich denke mal das es im g3 an der einbauposition lag, damit kann man in jeden auto mehr rausholen, manche subs spielen lauter über die heckklappe, andere über das dach und manche kann man gleich direkt auf den fahrer ausrichten.

akkustik ist eben etwas kompliziert und schwer berechenbar, ich probiere mitlerweile immer erst mal mit probegehäusen um die optimale einbaulage zu finden. das lohnt sich wirklich bei subwoofern, klang und pegel kann man so optimal abstimmen.

Gruß, Felix


Na ich hab das Ganze wieder so eingebaut wie es vorher war.

Akutisch kommt es bei Gehäusesubwoofern (nicht Rollen) besser wenn die Teller und somit auch die Lüftungslöcher in Richtung Rücksitzbank/Fahrer verbaut werden. Das brinkt, warum auch immer mehr Druck.

Leider muss ich erst noch Dämmen und ich bin mir nicht sicher, ob die Stoßstange auch mit vibriert. Ob es was bringt die von innen mit Bitumenmatten zu verstärken?


das die stoßstange beim lupo bisschen zum wackeln neigt hab ich schon bei einem freund von mir bemerkt.
dämmmatten sollten da schon helfen, es sei denn die stoßstange ist einfach nicht fest genug. die matten machen eben nur schwer und senken so die eigenresonanz. mxm sind ganz gut und günstig.

würde aber erstmal die heckklappe ordentlich dämmen und wenn die stoßstange wirklich radau macht kann man das ja noch nachholen.


Antworten erstellen