vw teilemarkt

Gangsteller defekt?

danielsg79
  • Themenstarter
danielsg79's Lupo

Habe heut einen VW Lupo 1,2 TDI 3L gekauft. Nun möchte ich ihn fit machen und ihn dann nutzen.

Wer kann mir helfen?

Der Gangsteller funktionierte am erst garnicht, dann habe ich den Wählhebel auf "N" gestellt, den Stecker am Gangsteller abgezogen und wieder aufgesteckt, dann konnte ich den Motor endlich starten und der Gangsteller funktionierte, aber eben auch nur "R" und "D" sowie ich auf "S" also Stop schalte geht er aus und starten dann aber auch nicht wieder, er lässt sich auch nicht mit dem Schlüssel starten

Also wieder von vorn, Wählhebel auf "N", Stecker und und und.

Wer kann mir helfen, denn ich find den kleinen echt COOL.

Gruß Daniel



Kauf dir den neuen Sensor und gut ist..


Morgen,

kann Dir direkt nicht helfen, aber
schau mal hier, das Forum geht näher auf den 3L ein:[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

Gruß
Lars



Hallo!

Mein Lupo 3L macht Probleme.
Ich bin in der letzten Woche liegen geblieben.
Während des Fahrens ging der Motor einfach aus. Die Anzeigen RND54321 waren dann auf einmal im Display farblich hinterlegt. Ich konnte den Motor zwar wieder starten, jedoch nach einer kurzen Wegstrecke das gleiche Problem.
Habe ihn dann zu VW abschleppen lassen. Laut der Fehlerspeicherauslese hat wohl die Kupplung ein Problem. VW verbaute auf meinem Wunsch hin einen neuen Kupplungszylinder.
Das Problem ist immer noch da. Nun sagte der Werkstattmeister es kann der Gangsteller sein. Kostenpunkt 2500 Euro.
Ihr habt sicherlich mehr Erfahrungen und könnt mir bestimmt weiterhelfen.
Sollte der Gangsteller defekt sein muss es doch auch eine günstigere Alternative geben, oder?
Ich liebe meinen Lupo. Bitte helft mir!

Gruß Dagobert.


Zitat:

Während des Fahrens ging der Motor einfach aus. Die Anzeigen RND54321 waren dann auf einmal im Display farblich

Bitte etwas genauer schildern. Passierte es bei konstanter Fahrt in einem Gang oder während eines automatischen Schaltvorgangs, so dass es evtl. einen Ruck gab und er daraufhin ausging ?
Was muss man sich unter einem farblichen Display vorstellen ?
Dann bitte Angaben zum Fahrzeug machen.
(Motorkennbuchstabe ANY oder AYZ, Baujahr/Monat, Km-Stand)
Wann wurde die letzte Inspektion mit Getriebegrundeinstellung gemacht ?
Wurde der Druckspeicher der Hydraulikeinheit für den KNZ und Gangsteller schon mal erneuert - ggf. wann ?
Kompletter Fehlerspeicherauszug (ohne solche Daten hat man keine Chance - also Werkstatt zur Herausgabe auffordern - Du hast dafür bezahlt ! )
Kopie der kompletten Rechnung (Werkstattname kannste abdecken)
Ohne zu wissen, was die alles gemacht haben, kann man keine Ferndiagnose stellen.
Gangsteller wird im übrigen von den Werkstätten immer gerne verkauft (bringt Umsatz) und ist selten erforderlich - zumindest nicht komplett.


Hallo!

Also ich bin von Hannover A2 Richtung Berlin unterwegs gewesen. Nach ca. 200 km musste ich von der Autobahn abfahren und weiter auf der Landstraße fahren, da ich zur Verwandtschaft wollte.
Ich fahre keine 500 m auf der Landstraße, ging der Motor aus. Im Kombiinstrument waren alle Ganganzeigen bzw. Gangarten farblich. Normalerweise ist ja nur der eigentliche Gang bzw. die Stellung so leicht markiert im Hintergrund.
Anschließend habe ich den Wagen neu gestartet und nach kurzer Fahrt (200, 300 m) wieder aus. Es gab kein Ruckeln.
Der 3 L Lupo ist von 3/2002 und hat diese Automatik. Bin zuvor 2500 km ohne Probleme gefahren. Der Kilometerstand ist aktuell jetzt bei 244500 km.
Anfang April gab es neues Motoröl, Bremsflüssigkeit und einen neuen Blink- und Wischerhebel. Bremsen vorn wurden erneuert.
Es wurde kein Druckspeicher oder Gangsteller erneuert. Keine Getriebegrundeinstellung vorgenommen.
Der Fehlerspeicher zeigte Kupplung und Getriebe an.

Im Moment wurde nur der Kupplungszylinder gewechselt.

Gruß Dagobert.


Sorry, aber so kommen wir nicht weiter. Nichts neues außer Baujahr/Monat, Km-Stand und der Info, dass keine GGE gemacht wurde, was eigentlich nicht sein kann nach einem KNZ-Wechsel. Dass der 3L " diese Automatik " (automatisiertes Schaltgetriebe) hat, ist mir klar. Alles andere, wie Fahrstrecke, durchgeführter Motorölwechsel, Bremsenreparatur etc. ist irrelevant.
"Fehlerspeicher zeigte Kupplung und Getriebe" reicht eben nicht. Es werden die Fehlernummern mit genauem Text benötigt. Alles andere ist Rätselraten.
Was ist mit der Rechnungskopie der Werkstatt ? Man müsste schon wissen, was die gemacht bzw. nicht gemacht haben.
Wenn er schon nach 200-300 m wieder ausgeht, ist er doch bestimmt noch in der Schaltphase zwischen den oberen Gängen und es müsste beim Stehenbleiben ein Ruck geben - oder schaltet der Gangsteller dann selbständig in den Leerlauf ?
Welcher Gang wird nach Zündung aus und Zündung wieder an denn angezeigt?
Lässt er sich anschließend wieder auf STOP starten ?
Warum überhaupt sollte der KNZ gewechselt werden ? Wie kamst Du auf die Idee ?
Dann muss es doch zu Schaltproblemen gekommen sein - und das ganz ohne Ruckeln ?
Wurde denn ein Defekt am Motor durch die Werkstatt gleich ausgeschlossen und wenn ja warum ?
Könnte doch auch die Kupplung sein - ist das noch die erste ?
Vielleicht war es ja auch ein elektrischer Fehler (z.B. Lima defekt) und ein Steuergerät ist kurzzeitig ausgefallen - würde zu den bunten Anzeigen passen.


Hallo!

Also ich bin morgen wieder in Berlin und hole mir dann die Fehlerliste plus die Rechnungskopie. Ich schicke sie dir dann sofort zu bzw. stelle beides hier ein.
Also man konnte nach dem Starten (Ganghebel war auf Stop) dann auf + - gestellt, direkt losfahren. Weiter in den 2. und 3. Gang, dann ging er komplett aus. Dann das Ganze von vorn.

Das mit dem Kupplungszylinder war wie folgt.
VW hatte den Fehlerspeicher ausgelesen. Dann rief mich der Werkstattmeister an und sagte, der Kupplungszylinder müsste gewechselt werden (es könnte daran liegen), ob dann allerdings das Problem behoben sei, kann er nicht versprechen. Ich habe mich darauf eingelassen. 300 Euro Diagnose, 400 Euro Kupplungszylinder inkl. Einbau.

Gruß Dagobert.


Na super! Wieder so eine ahnungslose Werkstatt, die auf Kosten eines armen Kunden auf Verdacht teure Teile tauscht. Und dann noch 300 € für die Diagnose.
Ansonsten frage ich mich, warum du überhaupt einen 3L fährst, dessen automatisiertes Schaltgetriebe das Schalten viel besser kann, wenn man den Wählhebel auf D bzw. E stellt und einfach nur Gas gibt. Was soll die Spielerei mit der Tiptronic ? Die benutzt man m.E. allenfalls in Sonderfällen wie z.B. steilen Bergabfahrten, um das Hochschalten zu verhindern.
Der 3L ist auf Sparsamkeit mit entsprechenden Schaltpunkten ausgelegt und kein Sportwagen.
Wenn es Probleme schon beim Gangeinlegen ab dem 3. Gang gibt, könnte die Mechanik am Gangsteller für Schaltgassenwahl gestört bzw. defekt sein.
Wurde die Abdeckung unter'm Motor in der Werkstatt beim KNZ-Wechsel eigentlich abgebaut und dabei auch der Gangsteller mal begutachtet bzw. geprüft, ob der Schaltfinger sich in alle Richtungen bewegt, wenn im Stand die einzelnen Gänge angewählt werden ?
Sitzt die ca. 20 cm lange Wählstange am Gangsteller mit ihren beiden Kugelköpfen noch auf den Hebeln, die den Schaltfinger bewegen ?
Solche Dinge sollte eine VW-Werkstatt von sich aus prüfen und nicht einfach sagen "es könnte sein...."



Hallo!

Ich bin sonst nur auf D gefahren.
Das war nur mal ab und zu zum Ausprobieren mit dem + -. Sei es drum.
Sobald ich die Unterlagen habe, wissen wir hoffentlich mehr.
Kannst du mir bitte noch den Unterschied zwischen ANY und AYZ erklären?
Steht dazu was im Fahrzeugbrief?

So nebenbei, gibt's denn jemanden, der in Berlin und Umkreis einen 3L reparieren kann?

Ich danke dir aber schon mal für die Infos. Hoffe nur, mein Lupo fährt bald wieder.

Gruß Dagobert.


Der ANY Motor wurde nur bis 11/2000 gebaut, danach der AYZ.
Technisch gibt es aber nur geringe Änderungen (z.B. im Bereich der Abgasrückführung).
Ab 11/2000 gab es aber auch in anderen Bereichen einige Änderungen.(z.B. Elektrik, Batterie hinten, Wählhebelkulisse (STOP vorne links statt "geradeaus")
Der MKB steht auf dem Aufkleber auf der Zahnriemenabdeckung und im Kofferraum, falls das Serviceheft nicht mehr vorhanden sein sollte.
Adresse aus dem A2-freun.de Forum (ohne Gewähr u. Anspruch auf Aktualität):
13403 Berlin, Eichborndamm 102, Autodienst Fair, Ansprechpartner Herr Roy Maszlak, Tel. 030/64820900


Hallo!

So, nach einem persönlichen Besuch vor Ort in der Werkstatt, habe ich mich entschieden, meinen Wagen dort reparieren zu lassen. Fahrzeug bei VW abgeholt und abgeschleppt.
Leider hat der gute Mann echt viel zu tun, sodass ich etwa sechs Wochen warten musste. Hat mich aber nicht gestört.
Der Wagen wurde nun vorletzte Woche repariert. Ich bin glücklich. Es musste kein Gangsteller gewechselt werden.
Der Mann hat echt Ahnung. Die Kosten waren erheblich günstiger im Vergleich zu meiner VW-Werkstatt. Und die haben überhaupt keine Ahnung vom Lupo 3L.
Den Kupplungsnehmerzylinder z. B., habe ich dort umsonst austauschen lassen.

Danke ans Forum für diese Hilfe.

Gruß Dagobert.


lupotreff.de
#13 - 03.07.2018lupo forum gangsteller 3l lupo gangsteller sensor vw lupo 1.2 tdi gangsteller stecker gangsteller lupo 3l lupo tdi gangsteller vw gangsteller lupo tdi lupo gangsteller kaputt lupo 3 l tdi gangsteller gangsteller defekt ? cache:ii0buywwkamj:www.lupotreff.de/forum/search?page=2&keyword=lupo+3l+tdi audi a2 3l kupplung sachs gangsteller n gangsteller defekt 3l lupo vw lupo 3l gangsteller sensor lupo 3l gangsteller sensor vw wegsensor 1 für gangsteller gangsteller 3l lupo lupo 3l temperaturgeber stecker vw gangsteller lupo 1,2 tdi gangsteller vw lupo gangsteller defekt
Antworten erstellen

Ähnliche Themen