vw teilemarkt

Grundeinstellung RTFM!

ECO
  • Themenstarter
ECO's

Hallo Liebe Lupofreunde.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich besitze einen Lupo 3L bei dem ich de Gangsteller getauscht habe was auch relativ einfach funktioniert hat. Leider komme ich nicht bei der Grundeinstellung weiter er schaltet 28 mal dann fängt er nochmal von vorn an und schaltet nochmal 28 mal und bricht aber mit der Fehlermeldung ab RTFM!. Ich habe die Vermutung das der Kupplungsgeber wert nicht stimmt bei abgezogener Hydraulikpumpe zeigt er einen Wert von 1,40V
an der sollte ja bei ca. 1.85 liegen. Ich werde aber aus den Muttern die am Bautenzug sind nicht schlau ich habe mal 2 Bilder abgehangen von der VAG mit der Fehlermeldung und Von dem Bautenzug wo die Muttern dran sind vielleicht ist es jemanden möglich mir zu sagen welche davon für mich wichtig sind.

Vielen Dank im Vorraus



VAG.jpg
VAG.jpg
DSC00013.JPG
DSC00013.JPG

Kennen tu ich es nicht, aber hier gibts 1-2 Informationen
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar

  • <- irgendwie nimmt er das nich richtig...einfach rtfm eingeben in der suche..sollten 36 ergebnisse sein
    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • ECO
    • Themenstarter
    ECO's

    Hallo

    Danke für die Mithilfe!

    Ich habe das Problem Gelöst, ich hatte ein Kabel vertauscht somit Kamm eine Falschinformation beim Steuergerät an und die Grundeinstellung brach ab. Nach dem Korrigieren des Fehlers und des Kupplungswertes lief die Grundeinstellung beim ersten mal durch und ich konnte meinen Lupo wieder auf die Straße lassen

    M.f.G.



    Guten Tag,

    möchte mich bei Euch im Forum vorstellen.

    Also ich bin Denis 32 Jahre alt und fahre einen 3 L lupo grins

    Ich finde es echt toll hier habe schon lange mitgelesen und mich heute mal angemeldet.

    Super Seite mit echt vielen Informationen weiter so.

    So ich habe auch gleich mal ne Frage!

    Ich suche ne Anleitung mit Ist-werte für Gangsteller einstellen suche schon bestimmt 3 Stunden aber finde nix :(

    kann mir vielleicht wer weiterhelfen von Euch?

    bei meiner Getriebegrundeinstellung kommt immer RTFM!
    mit vag-com.

    also Gangsteller einstellen.

    Mein lupo ist 1999 Baujahr und hat 153 tds drauf.



    MFG

    Denis




    ECO
    • Themenstarter
    ECO's

    Hallo und Willkommen

    Vieleicht kannst du etwas genauer sein was du suchst die Gangsteller einstellung ist ein automatisierter prozess wo der Mensch nur eine Unterstützende funktion hat (Bremse treten ganghebel bedienen) usw
    da kann man nicht wirklich viel einstellen. Manchmal sagt auch ein Bild mehr als tausend Worte.

    Läuft da den Grundeinstellung durch trotz dem RTFM! ?

    MFG
    Robert


    Hallo Robert,

    nein er bricht ab bei der Grundeinstellung.

    Habe meine Kupplung mit Drucklager erneuert und musste dann eine Grundeinstellung machen und nun steht immer RTFM! da

    Kupplungszylinder ist eingestellt auf 1,85V
    bin auch vom Fach KFZ-Meister aber wie gesagt 3 L lupo ist Neuland für mich.

    und ich denke es liegt am Gangsteller?

    nach denn 28 Schaltvorgängen 2 mal durlaufen bricht er ab!
    Was passiert wenn ich die Grundeinstellung starte im ersten Moment?
    Steht in Tiptronigase und dann soll ich nix machen danach in E und wieder in Gase ( dabei steht wenn ich auf E schalte aber N im Display und wenn ich in der Gasse bin immernoch auf N auf einmal sehe ich die Gänge dann) , und dann schaltet er 28 mal und nochmal und dann kommt der Fehler!

    LG

    Denis


    ECO
    • Themenstarter
    ECO's

    Hallo

    Ja das ist eine Beschreibung damit kann ich schon was anfangen.

    Als erstes müsste da was mit Wait danach Adjust stehen das ist dafür da um den Gangsteller mit Hilfe der Schraube am Gangsteller auf Null so eine Art Kalibrierung wenn du den aber nicht gewechselt hast kann es daran normal nicht liegen. Ansonsten wenn du es machen möchtest am Gangsteller befindet sich ein Langloch daran die kleine Stange geschraubt bin mir aber nicht 100% sicher ob die da dran ist Fakt ist das es nur eine Langloch gibt und das ist es. Wenn im VAG Steht Adjust! Mutter kurz lösen und wieder fest machen das war es auch schon.

    Also fangen wir mal an:

    Kupplung kann er Öffnen und Schließen? Das ist zu hören und auch im VAG zu sehen an den 1,85 V die du schon erwähnt hast müsste sich in 3,8 V ändern.

    Hattest du den Gangsteller draußen? Und die Kabel ab?

    Wie ist das verhalten des Gangstellers beim Durchlaufen der Schaltvorgänge?

    Wichtig! Geht bei Schaltvorgang 5-8 die Rückfahrleuchten an?


    Ich werde dir mal noch den Guide dazu Posten für den Fall das du ihn noch nicht hast.

    Zitat:

    Anleitung zur Grundeinstellung der Kupplung beim 3L Lupo.


    1. Fehlerauslese 02 - Getriebe
    2. Falls Fehler drin sind, löschen.
    3. Handbremse anziehen und Wählhebel in die Tipptronicgasse
    4. Mit 08 in Messwerteblöcke lesen und in Kanalnummer 002
    5. Der 2. Wert von links muß zwischen 1,8 bis 2,0 Volt stehn
    (ist der Spannungswert vom Geber für Kupplungsweg)
    Ist der Wert auf ca 3.8 Volt, kontrollieren ob das Kupplungsseil
    entspannt ist, wenn nicht Zündung aus und nach 15 sek. wieder an.
    5a. Der 3. Wert in der Anzeige ist die Bordspannung, diese sollte sich
    min. bei 12 Volt befinden, wenn drunter, dann Ladegerät zur
    unterstützung anklemmen.
    6. Zum verstellen die Kontermuttern (Rot auf dem Bild) lösen,
    dann mit der obere Mutter (Grün auf dem Bild) den Wert des
    Gebers auf 1,85 Volt einstellen und wieder Kontern.
    ( Bild1 )
    ( Bild2 )
    7. Wenn der Geberwert korrekt eingestellt ist, mit 04 in die
    Grundeinstellung gehen.
    8. Dann die Kanalnummer 014 anwählen
    9. Es wird jetzt immer nur noch der 1. Anzeigenwert gebraucht
    10. Anzeige im Display "WAIT", während dessen keine Bremse
    oder sonst irgendetwas betätigen, wichtig!
    11. Nach "WAIT" folgt "ADJUST", nach ca. 5 Sek. den Wählhebel in die
    Position "E" und dann wieder in die Tipptronic-Gasse schalten.
    12. Es folg wieder "WAIT", Fuß vom Bremspedal, Hand nicht am Wählhebel.
    13. Das Steuergerät schaltet nun 28 Schaltvorgänge durch, erkennbar
    an der 2. Teille im Display. Vom Schaltvorgang 5 bis 8 müssen die
    Rückfahrleuchen mit angehen.
    14. Nach den 28 Schaltvorgängen, 2. stelle im Display, ändert sich
    die 1. Stelle im Display von "WAIT in "(-)!", daraufhin den Wählhebel
    nach unten richtung "-" ziehen und halten. Warten bis die Anzeige
    sich verändert.
    15. Nach "(-)!" folgt "STOP" in der Anzeige, d.h. Bremse treten, Wählhebel
    in die Stellung "Stop" schalten, Bremse loslassen.
    16. Nach "STOP" folgt "KickDown" in der Anzeige, d.h. Vollgas geben und
    halten, bis Anzeige umschaltet, danach loslassen.
    17. Nach "KickDown" folgt "N!", d.h. Gaspedal loslassen, Bremse treten,
    Wählhebel in Stellung "N" schalten, Bremse loslassen.
    18. Nach "N!" folgt "StartMot!" in der Anzeige, d.h. Motor mit Zündschlüssel
    starten.
    WICHTIG! Es kann sein, das Gelegentlich die Verbindung zum Steuergerät , besonders nach dem Motorstart, unterbricht. In so eeinem Falle, Zündung NICHT ausschalten. Das Steuergerät merkt sich den die Stelle, an der die Verbindung abbrach. Deshalb wenn der fall eintreten sollte, nur wieder mit 02 ins Getriebesteuergerät rein, 04 Grundeinstellung und mit 014 die Anpassung wieder fortsetzen.
    19. Nach "StartMot!" folgt "SEARCHING", d.h. das Steuergerät sucht
    selbstständig des Schleichpunkt der Kupplung, währendessen
    darf nichts, wie Bemse oder so, betätigt werden. SEHR WICHTIG!
    20. Nach "StartMot" folgt "IGN.OFF", d.h. Zündung aussschalten, damit ist
    die Grundeinstellung beendet. Zündung frühestens wieder nach 10
    Sekunden wieder einschalten....... ENDE

    Viel Spaß bein testen....

    P.S.: Der Punkt 19. mit dem Schleifpunktsuchen, kann auch je nach
    Steuergeräte Version übersprungen werden. Also wenn,
    nicht schlimm, keine Panik....

    MFG
    Robert






    Also ich brauch euere Hilfe ich habe gestern das Getriebe eingebaut , gangsteller war ab Kupplungsnehmerzylinder und alles drum und dran auf jeden Fall hab ich die Führungshülse +ausrücklager gewechselt und die Grund Einstellung gemacht. Der werT bei geschlossEner Kupplung liegt ca bei 1.88v. Ich hab vorhin die Grundeinstellung gemacht und mir ist aufgefallener das kein (-) kam anstatt dessen kam direkt kickdown .die Grundeinstellung war fertig aber das Auto konnte sich wieder nicht p starten lassen. WIESOOOO? Ich hab schon gelesen das es eine langloch gibt aber ich frag mich wo die ist wegen dem gangsteller. Und wird das überhaupt die Lösung sein ? Bitte um Hilfe


    Zitat:

    mir ist aufgefallen, dass kein (-) kam anstatt dessen kam direkt kickdown

    Abhängig vom Steuergerät entfallen die Schritte 14. und 15. - aber wie so oft hast auch Du mal wieder keine Angaben zum Fahrzeug (Baujahr, MKB) gemacht, ohne die eine gezielte Hilfe manchmal nicht möglich ist.

    Zitat:
    Ich hab schon gelesen, dass es ein Langloch gibt, aber ich frag mich wo das ist wegen des gangstellers.

    Weil die o.a. Beschreibung nach 11. Nach "WAIT" folgt "ADJUST" unvollständig ist.
    Nach Ausbau des Gangstellers (z.B. bei Getriebe-/Kupplungswechsel) muss die Mutter M8 (s. Bild) gelöst und die Verbindung spannungsfrei wieder hergestellt werden.



    Gangsteller.jpg
    Gangsteller.jpg

    Danke für die Antwort . Lupo 3l 2002 , ayz,fle Getriebe ca 209tsd km , stop Position oben links ,
    Problem ist das alles funktioniert die Grundeinstellung auch abgeschlossen wir aber das Auto trotzdem nur auf n startet obwohl führungshülse und ausrücklager neu gemacht wurden. Die lang Loch Mutter hab ich gefunden und so gemacht wie du es erklärt hast.
    Kann es am Wert vom knz liegen ? Der Wert ist grad bei 1,6 aber es ist ja lieber so satt auf 1,9 weil die Kupplung ja etwas verschlissen ist . Leider weiß ich nicht wie Alt die Kupplung ist.
    Danke im Voraus


    Warum macht man Ausrücklager und Führungshülse neu und die Kupplung nicht.
    Auch bei etwas abgenutzter Reibscheibe sollte der Wert von ca. 1,85V eingehalten werden.
    Das Angleichen an den Abnutzungsgrad erfolgt über die Feststellung des Schleifpunktes im Rahmen der Grundeinstellung gegen Ende während des Schrittes SEARCHING.


    Wird es dann in p angehen ? Weil davor war der Wert nicht auf 1.85 sondern niedriger da die Kupplung mit der Zeit verschleißt


    Zitat:

    Wird es dann in p angehen ?

    Meine Glaskugel ist gerade in Urlaub.....
    Ansonsten brauchste dann evtl. auch einen neuen KNZ.


    Was ist eine Glaskugel diese alten Witze versteh ich nicht


    Eine Glaskugel (oder Kristallkugel) ist ein traditionelles Requisit des Okkultismus, das zum Hellsehen genutzt wird.


    Hast du ein link zum selbstudeienprogramm für das Getriebe beim 3l


    Das Getriebe 085DS ist ein ganz normales vom Typ 085 mit ein paar kleinen Modifikationen zur Gewichtsreduzierung. Dazu gibts kein SSP.
    Es gibt nur das SSP221 zur Elektronik, Hydraulik und Mechanik in Verbindung mit dem 085DS mit Stand 05/99,
    d.h. einige Dinge stimmen für Fahrzeuge mit STOP oben links (ab 11/2000) nicht mehr.
    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • Für Reparaturen einschl. der im Bereich der im SSP221 erläuterten Themen:
    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar

  • Hallo Leute!
    Vorerst vielen Dank für die tollen Tipps!
    Aber Leider war ich bislang nicht so ganz erfolgreich damit.

    Folgendes Problem:

    Kupplung, Kupplungs Geber und die Führungshülse erneuert. Danach wurde das Fahrzeug zu VW gebracht um das Getriebe einzustellen.

    Es wurden dort weitere Sensoren und das knz gewechselt, weil die Fachleute die soll Werte nicht einstellen konnten.

    Nach mehreren Wochen sollte ich das Fahrzeug abholen, weil die auch nicht mehr weiter wussten. Das Auto steht jetzt leider seit 6 Monaten, da die Grundeinstellung abbricht (RTFM) Habe mehrere Foren durchforstet und mehrere Werkstätte gesucht. Leider keine geeignete bzw fähige in der Region gefunden.

    Kommt jemand aus dem plz Bereich 37?

    Ich komme leider nicht weiter ....


    Aus deinem Beitrag entnehme ich, dass Du wohl kein Selbstschrauber bist. Somit macht es keinen Sinn, dich hier mit technischen Tipps zu überhäufen, die Du ohnehin nicht umsetzen könntest. Deine bisherigen Erlebnisse sind mal wieder ein Beispiel für die Hilflosigkeit der meisten VW-Werkstätten, was den Umgang mit dem 3L angeht. Zumindest dann, wenn es ans "Eingemachte" geht, weil es fast nur noch Teiletauscher gibt, die sich dann Mechatroniker nennen dürfen.
    Einen Kupplungsgeber gibts beim 3L übrigens nicht - er hat ja kein Kupplungspedal, sondern nur einen Kupplungsnehmerzylinder (KNZ), der die Kupplung hydraulisch bewegt.
    Ein Abbruch der Grundeinstellung mit RTFM! mit einer folgenden Fehlernummer (meistens 12) weist auf einen Fehler im Bereich des Gangstellers hin.
    Die einzige Werkstatt aus der im A2-freun.de/forum zu findenden Liste von Werkstätten, die sich mit dem 1.2 TDI 3L gut auskennen und nicht zu weit entfernt ist, ist die folgende:[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar




  • Hallo Mondi, vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Bin zwar kein Mechaniker aber habe mich damit auch etwas auseinandergesetzt..

    Nachdem ich keine geeignete Werkstatt gefunden hatte, habe ich selbst versucht nach Anleitung die Grundeinstellung durchzuführen via VAG / vcds.

    Leider ist die Werkstatt aus dem Forum ca 230 km entfernt.


    Wie bekomme ich die Werte justiert. Habe lediglich den wert mit Druck von ca3.9v.

    Wie bekomme ich den Drucklos ohne den Stecker abzuziehen? Um den Wert auf 1.8-2.0v zu bekommen?


    Wenn Du nun doch einsteigen möchtest, dann poste mal bitte die Fahrzeugdaten (Baujahr und Monat, Motorkennbuchstaben ANY oder AYZ, besondere Ausstattungen, relevante Reparaturen wie z.B. Austausch des Druckspeichers)
    Welche Werte willst Du denn außer dem Kupplungswert justieren ?
    Man kann die meisten Werte nur auslesen und daraus gewisse Schlüsse ziehen.
    Die Fehlerspeicher vom MSTG und GSTG sollten auf jeden Fall ausgelesen werden und auch hier gepostet werden.
    Zum drucklos machen wird der Druckspeicher kurz um ½ Umdrehung gelöst.
    Damit die Pumpe nicht anläuft, kannste vorher die Sicherung SB40 (20A) bei Fahrzeugen bis 05.2000 oder SB47 (20A) bei Fahrzeugen ab 05.2000 ziehen.


    So heute habe ich erneut versucht die Grundeinstellung durchzuführen.

    Leider erneut ohne Erfolg.

    Habe die Werte wie auf der Anleitung bzw Leitfaden durchgeführt. Das Programm Läuft die 28 Schritte 2x durch und dann kommt der Hinweis RFTM! 12.

    Laut Anleitung soll da der Schaltfinger justiert werden. Dazu habe ich die Schraube gelöst und auf einen Hinweis gewartet. Wie justiert er sich selbst und wann wieder fest ziehen?

    Ich hatte da etwas gewartet und nachdem ich es festgezogen hatte, kam immer wieder die Fehlermeldung RFTM12...


    13438BF6-5D0B-4A7D-B
    13438BF6-5D0B-4A7D-B

    Bitte genau lesen! Du sollst nicht die Schraube (2) lösen, sondern die Mutter auf der Unterseite von (1).
    Diese Verbindung zwischen der Betätigungsstange (5) und dem Schaltfinger (4) soll in der Position bei ADJUST spannungsfrei sein. Durch das Lösen der Mutter begeben sich die beiden Teile in eine spannungsfreie Position zueinander. Danach wieder anziehen, aber ohne die Position der beiden Teile dabei wieder zu verändern.
    Ob die Position i.O. ist, kann man durch Wechsel ins Programm Messwertblöcke (08) unter Block 015 in den Feldern 3 und 4 überprüfen.
    Soll in 015/3 = 2,5 V +/-0,2V
    Soll in 015/4 = 2,9 V +/-0,2V
    Wichtig ist, dass die Diff. ca. 0,4 V beträgt.


    Sorry habe mich verschrieben. Hatte die Mutter von der (1)gelöst.

    Versuche ich morgen nochmal. Nachdem ich das gelöst habe, hat sich da aber nichts bewegt. Ist das so minimal? Werde dann die Messwerte auch checken.

    Vielen Dank und entschuldigt die blöden Fragen...




    Zitat:

    poste mal bitte die Fahrzeugdaten (Baujahr und Monat, Motorkennbuchstaben ANY oder AYZ, besondere Ausstattungen, relevante Reparaturen wie z.B. Austausch des Druckspeichers)

    Kommt da noch was ?
    Außerdem fehlt noch das Ergebnis eines Autoscan aus VCDS.

    Hast Du während der GGE mal den Wagen etwas angehoben, damit die Räder frei drehen können ?


    Zitat:

    Nachdem ich das gelöst habe, hat sich da aber nichts bewegt. Ist das so minimal?

    Wenn die Werkstatt das während der GGE nach dem Kupplungswechsel mit Aus- und Einbau von Gangsteller und KNZ gemacht hatte, muss das nicht jedes Mal wiederholt werden.
    Deswegen bewegt sich dann auch nichts bis zum nächsten Abbau des Gangstellers.


    Zitat:

    Kabel vertauscht

    Hallo grüße dich
    Welches Kabel war denn da vertauscht ? Liebe Grüße Tommy


    lupotreff.de
    #28 - 24.01.2021rtfm! grundeinstellung vw grundeinstellung rtfm 3l grundeinstellung nicht gangsteller lupo grundeinstellung &esrc=s&source=web&cd=5&sqi=2&ved=0chmqfjae&url=http://www.lupotreff.de/forum/t/24613&ei=yhukupuxe-n74qsizdnxcg&usg=afqjcnenx9n52hxg50eqwbbvkylq1p26dq&sig2=bmd7br2lrsj3d15o2-1-zq lupo 3l rtfm! lupo 3l grundeinstellung fehler rtfm &esrc=s&source=web&cd=23&ved=0cfmqfjacobq&url=http://www.lupotreff.de/forum/t/24613&ei=du0qunr6aylu0qwz2idwaq&usg=afqjcnenx9n52hxg50eqwbbvkylq1p26dq&sig2=baz1rhfnctg6vycwbjwl9q &esrc=s&source=web&cd=2&sqi=2&ved=0cfmqfjab&url=http://www.lupotreff.de/forum/t/24613&ei=9bmzundphobitabou4diba&usg=afqjcnenx9n52hxg50eqwbbvkylq1p26dq &esrc=s&source=web&cd=5&ved=0cfkqraioadae&url=http://www.lupotreff.de/forum/t/24613&ei=omdjujuwfaz64qt8lyhycg&usg=afqjcnenx9n52hxg50eqwbbvkylq1p26dq&cad=rja einstellung gangsteller lupo &esrc=s&source=web&cd=1&ved=0cckqraioadaa&url=http://www.lupotreff.de/forum/t/24613&ei=gatnuj_rbstrsgbhtodycg&usg=afqjcnenx9n52hxg50eqwbbvkylq1p26dq vw lupo 3l getriebe grundeinstellung rtfm rtfm! meldung lupo 3l lupo 3l mutter für gangsteller lupo 3l grundeinstellung rtfm &esrc=s&source=web&cd=85&ved=0cesqfjaeofa&url=http://www.lupotreff.de/forum/t/24613&ei=avsnukwgktdetabthycoca&usg=afqjcnenx9n52hxg50eqwbbvkylq1p26dq&sig2=83ur-najyhwnruyxjdqufq lupo 3l nach grundeinstellung schaltet nicht 3l nach gangsteller rtfm &esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&ved=0cdyqraioadab&url=http://www.lupotreff.de/forum/t/24613&ei=ofcouiiea47bswbvmygodq&usg=afqjcnenx9n52hxg50eqwbbvkylq1p26dq
    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen