vw teilemarkt

GTI Duo

Norris
  • Themenstarter
Norris's Lupo

So endlich ist die Techniker Weiterbildung fertig und morgen bekomme ich auch meine Auszeichnung. Jetzt hat man hoffentlich mal wieder mehr Zeit etwas zu posten :S

Wie ja gesagt, war der Wagen nun ja bereit um vermessen zu werden. Hätte es natürlich selber gemacht wenn ich bei der alten Firma gewesen wäre, aber die Halle befindet sich doch ein wenig zu weit weg. War ja schon "witzig" die 100 Meter zu der Werkstatt zu fahren mit der Einstellung. :saint:
Richtig interessant mal so "Steinzeittechnik" fürs Vermessen zu sehen. Da bin ich mit unserem System ja richtig verwöhnt gewesen. Aber gut, machen ja doch alles das selbe.



Der Chefe bei der Arbeit. Durfte ja nicht Hand anlegen, ist ja gar nicht so mein Fall :P



Wir hatten durch die Langlöcher in den Traggelenken und den Exzenterschrauben vorher die Vorderachse auf maximalen Sturz voreingestellt. Unglaublich... man kann wirklich die VA 7,5 Grad negativen Sturz verpassen Haben ihn dann auf 2,5 Grad negativen Sturz eingestellt und um den Laufeigenschaften entgegen zu wirken ein wenig mehr Vorspur verpasst. Reifen laufen sich nun natürlich schön gleichmäßig ab.

So und jetzt noch paar Bilder von der Achse







Das Seilfett ist einfach Goldwert <3 Nach dem Winter sieht die Achse immer noch so aus wie beim einsprühen.

@Ranger: Danke Man darf halt niemals still halten. Wie sagt Hornbach immer so schön? "Es gibt immer was zu tun!" und so ist das bei mir irgendwie auch



Norris
  • Themenstarter
Norris's Lupo

So wiedermal was neues. Ich nenne es mal Vorsorgeinvestition :whistling: Hatte immer mal wieder nach einem 1.8t geschaut und dann ist uns ein Unfall Golf IV GTI in die Finger gefallen. Da konnte man halt dann doch einfach nicht nein sagen und das auch noch zu dem Preis. Schaden hält sich in Grenzen, das meiste haben die Träger abgefangen. Nichtmal der Kondensator hat großartig was abbekommen.

Mal ein Paar Daten zu dem Fahrzeug:
Golf IV GTI 1.8T 187k KM
MKB: ARZ D4 Schadstoffnorm 150 PS gechipt auf 180 PS
GKB: ENJ 02J 5-Ganggetriebe

So jetzt mal zu paar Bildern.





Ölwanne hatte was abbekommen. So bietet sich entweder die Möglichkeit eine Flache US Wanne zu besorgen, oder die Wanne zu schweißen und zusätzlich Schwammbleche einzuarbeiten, oder es wäre genauso interessant eine eigene Ölwanne zu konstruieren.



Das Getriebe sieht auch total feucht aus, aber die Innereien sollen ja eh getauscht werden.



Größte Teil vom Innenraum haben wir dann schon mal auseinander genommen um die Teile dann aufzubereiten und zu verticken. Brauch jemand Innenraumteile? :P





Da stellen sich jetzt natürlich ein paar gute Fragen.

-Motor-/Getriebehalter selber konstruieren, oder irgendwo anders beziehen (Wink mit dem Zaunpfahl zu Arne )

-Das 5-Ganggetriebe beibehalten (vielleicht den 5. Gang bisschen verlängern), dazu müsste ich aber erstmal schauen ob ich meine Schaltung dann auf das 5-Gang ohne Probleme umändern kann, oder ob ich doch ein 6-Ganggetriebe besorgen muss. Sollte das natürlich wissen bevor ich die Diffsperre kaufe

-Der ARZ ist von der Basis anscheinend einer der "besten" 1.8T´s, allerdings hat er die Schadstoffklasse D4 was so in etwa Euro 3 mit Grenze zur Euro 4 entspricht. Muss mal mit dem Tüver quatschen wie ich das mache, sonst muss man halt doch auf Euro 4 Kopf umbauen...

-aktuell ist ja der K03 Lader drin, ist natürlich der mega kraftprotz Lader... Aber soll ich den Motor erstmal so rein pflanzen, dass er erstmal läuft. So könnte man den erstmal mit der schwachen Brust eintragen und später auf den K04 Lader von meinem TT umbauen und dabei dann alles machen, oder oder oder. Da gibt es einfach zu viele Varianten.

-Dann ist mir noch eingefallen, dass ich mir mal vor Ewigkeiten einen gebrauchten Forge Ladeluftkühler für den TT gekauft habe und da war eine Dahlback Spaltansaugbrücke dabei. Im TT Forum hat einer mal den Luftdurchsatz der ganzen verschiedenen Ansaugbrücken gemessen und dabei war die Dahlback gleich mit der Serienbrücke. Bringt also theoretisch absolut nichts, aber dafür ist sie im vorderen Bereich schmäler und so hätte man mehr Platz zum Schloßträger. Für die Leistung des K04 Lader würde der Luftdurchsatz völlig ausreichen für die angepeilte Leistung. Außerdem hab ich diese ja schon rum fliegen und so könnte ich den Ausgang auch gleich auf die Fahrerseite umsetzen :thumbsup:





Aber der 1.8T Umbau wird noch ein ganzes Weilchen dauern. Das mache ich alles in Ruhe :thumbup:

Gestern war ich mal wieder geschwind in der Heimat und durch einen Zufall bin ich sogar mal wieder nachts zum Heizen auf meiner Hausstrecke gekommen, allerdings musste ich mit entsetzen feststellen, dass es hinten rechts bei engen und bei schnellen Kurven anfängt zu schleifen... Hat einem richtig die Stimmung versaut... Bei der Fehleranalyse schleift er am meisten an der Radhausschalenverkleidung und minimal am Übergang von der Karosse und der Stoßstange. Das heißt also 30er Spurplatten besorgen, 40er sind nur für normale Fahrten fahrbar.


Norris
  • Themenstarter
Norris's Lupo

Sooooo....
Mittwoch nacht habe ich noch den Wagen gründlich geputzt



Donnerstag war ich dann beim TÜV für die ganzen Eintragungen und was soll ich sagen....

:thumbsup: ALLES DRIN :thumbsup:

Hatte aber auch einiges zu tun...
Eintragung von:
-Felgen
-Spurplatten
-Fahrwerk
-Polyurenthan Buchsen
-Domstrebe oben
-Domstrebe unten
-Käfig
-Sitze
-Bremse vorne
-Bremse hinten
-Stahlflexleitungen
-Auspuff ohne Mittelschalldämpfer

Das ganze hat gut 2 Stunden gedauert bis ich den Hof wieder verlassen konnte. Aber der TÜVer war ne mega geile Sau 8o Zumindest haben wir nebenher noch ewig gequatscht.
Außerdem hab ich ihn noch paar Sachen gefragt. Unter anderem segnet er das Lenkrad ab was ich im Kopf habe, meine Technikerarbeit wird er ohne Probleme eintragen, das vorhaben mit dem Armaturenbrett kann auch umgesetzt werden und bezüglich des Motors informiert er mich noch, meinte aber dass ich ihn doch gleich auf 300+PS aufbauen soll, dass es sich lohnt 8o
Also der Tag hat sich gelohnt!



Tolle Arbeit. Toller Lupo. Ist es denn mittlerweile ein 1.8T?


Antworten erstellen