vw teilemarkt

Sichtprüfung Zahnriemen

bm315
  • Themenstarter
bm315's

Hallo zusammen,

hab vor kurzem meinen mittlerweile zweiten Lupo gekauft (nachdem ich den ersten aus Geldmangel leider loswerden muste). Damals habe ich hier schon fleißig mitgelesen, jetzt habe ich mal eine konkrete Frage.

Der Lupo hat jetzt 90k km runter (BJ 12/2003). Der Zahnriemen wurde noch nicht getauscht, der letzte Service war glaube ich im Herbst bei ~88k km. Im Serviceheft wird ja nur abgehakt, dass der Zahnriemen nicht getauscht wurde. Ob er geprüft wurde kann ich nur hoffen. Ein Kostenvoranschlag und Termin mit einer Werkstatt zum Tausch (Zahnriemen, WaPu, Spannrolle: ~300-350 &euro ist auch schon vereinbart.

Ich würde gerne nächste Woche (noch vor dem Termin) eine weitere Strecke (einfach ~150 km) Autobahn fahren. Irgendwie habe ich ein bisschen Angst mir gleich einen Motorschaden einzufangen. Gibt es eine Möglichkeit den Zahnriemen wenigstens oberflächlich selbst zu prüfen? Oder hat die Werkstatt bei der er zum Service war eine ausführlichere Checkliste, so dass ich mich telefonisch erkundigen kann ob die das damals geprüft haben?

Ich würde mich über ein paar Tipps sehr freuen. Viele Grüße und Danke,
bm

EDIT:
Wie dumm von mir. Tschuldigung. Ich sollte vielleicht ergänzen:
Motor 1,0 l Benziner
MKB: AUC



Hey!
Ich hab einen von 99. 1.4L 16V, 75 PS.
Bei mir wurden die Riemen auch noch nie gewechselt, ist aber dringend dran, bin jetzt bei 43tkm... Denke, du kannst noch fahren. Ein befreundeter Mechaniker sagte mir, dass ein Zahnriemen, im Gegensatz zum Keilriemen nicht rissig wird, bevor er komplett reißt... Da aber Zahn- und Keilriemen meistens zusammen gemacht werden, könntest du ja auch den Zustand des Keilriemens dir anschauen. Einfach drunter klettern und mit ner Taschenlampe nachschauen, siehst du eigentlich recht schnell...
Und übrigens... Meiner wird auch nicht geschont... Bei mir ist das aber ein finanzieller Problem mit dem Riemen... Kommt aber wie gesagt noch...
Hoffe, ich konnte wenigstens ein kleines bisschen helfen...
LG Jonathan


moin.
also ich hätte mit so einem alten zahnriemen aber übelst muffen das der reisst, die werden ja nicht nur nach km-intervall getauscht, sondern auch wegen des alters - auch wenn das in der originalen betriebsanleitung dummer weise nicht so drinne steht :(
ein 11 jahre alter zahnriemen. übel.
5-6 jahre sind normaler turnus.
ne sichtprüfung kann man zwar machen, aber so entscheiden ob der riemen noch hält oder wie lange ist wie die glaskugel zu befragen, böse sachen sieht man mit glück sofort, anosnten sieht man ja immer nur das stückchen an zahnriemen das grad hinter der verkleidung steht.
wer meint garantien darauf geben zu können weil der zahnriemen "noch gut aussieht" - nur zu. auch ein flachriemen sagt nix über den zahnriemen aus, ist im vergleich ja so als würde man die bremsflüssigkeit anhand der belagstärke der bremse beurteilen
ich würde mal frei von der leber behaupten das schon bis jetzt viel glück dabei war das der zahnriemen gehalten hat. mit dem wissen würde ich nicht einen km damit fahren - ich hatte auch schon einige fahrzeuge in der werkstatt, die nichtmal den normalen turnus geschafft haben!



Was polo x schreibt ist 100%ig richtig. Ich hatte meinen nach 65tkm wegen dem alter tauschen lassen. Gummi wird porös & reinschauen kann keiner, egal wie der Riemen von außen ausschaut.
Nen Zahnriemensatz + Wasserpumpe kosten im Ø 90 Euronen, & der Einbau so um die 100-150€


bm315
  • Themenstarter
bm315's

Super, vielen Dank für eure Antworten. Ich hatte es nicht als so dringend eingeschätzt, da das Auto Scheckheft gepflegt ist und ich immer dachte, dass die beim Service schon auf sowas achten.

Die Kostenvoranschläge variieren momentan je nach Werkstatt von 700 € (VW) bis zu ~ 300 €. Nachdem hier aber schon erwähnt wurde, dass es eigentlich nicht so teuer sein sollte, weiß jemand eine Werkstatt in München, die sowas gut und zu einem fairen Preis (wie auch immer der liegt) erledigt?

Ich versuche gerade eine Werkstatt zu finden, die das noch bis zum Wochenende schafft (dass das vermutlich utopisch ist, ist mir leider klar).

Trotzdem, falls jemand vorschläge hat, gerne hier oder PM an mich. Eine kompetente Werkstatt zu kennen, die vor allem in Sachen Lupo kompetent ist ist sicher auch für andere interessant.

Viele Grüße,
bm


ich als Mechaniker bestätige auch das ne reine Sichtprüfung nicht wirklich was aussagt ob der Zahnriemen noch ein oder mehrere KM hält, wichtig sind die Fasern im Riemen und die sieht man leider nicht. wie auch schon erwähnt wurde, einige haben nicht mal den eigentlich wechselintervall geschafft. also sei vorsichtig...


bm315
  • Themenstarter
bm315's

Danke dir auch für deine fachkundige Meinung, das hilft mir als Laien sehr weiter.

Kennst du zufällig auch einen kompetenten Kollegen in München?


gelöschtes Mitglied

    Ersten Riemen bei 114k km getauscht und war an der Oberfläche porös. Bei mir gings gut, also Glück auf


    Zitat:

    Ersten Riemen bei 114k km getauscht und war an der Oberfläche porös. Bei mir gings gut, also Glück auf



    und wie alt war der da?



    gelöschtes Mitglied

      War noch der erste Riemen, also von November 2001 glaube. Conti is da schon solide. ^^


      Ich hab meinen ersten Riemen bei 120t km und nem Alter von 14 Jahren getauscht.
      Das Glück ist wohl mit den Dummen und Unwissenden
      Damals wusste ich es aber auch einfach nicht besser


      Na das nen ich mal nen Riemenbelastungstest . Also hält er länger als 90tkm oder 10 Jahre.

      Den ersten hatte ich altersbedingt bei 60tkm mit Wasserpumpe tauschen lassen.
      Den zweiten schon wieder bei 125tkm, weil die kreischende Wasserpumpe die grätsche machte. Jetzt 155tkm & noch ruhe.


      110k und 19 jahre macht das mal nach xD


      Zitat:

      110k und 19 jahre macht das mal nach xD


      War bestimmt nen Gates Carbondrive drin


      Antworten erstellen

      Ähnliche Themen