vw teilemarkt

Lupo verliert Öl - Ursache?!

Sophia198
  • Themenstarter
Sophia198's

Hallo Leute!
Ich bin neu hier und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
Ich habe meinen Lupo gebraucht gekauft, habe ihn noch nicht lange und nur Probleme...
Ist ein 1.0er, 50 PS
Ich hatte Probleme mir der Schaltung und ihn in die Werkstatt gebracht. Wegen Umzug habe ich leider noch keine 'Werkstatt meines Vertrauens'. Kenne mich zugegebenermaßen auch kaum mit Autos aus... jedenfalls musste einiges gemacht werden und ich habe Unmengen an Öl verloren, ohne dass es mir aufgefallen wäre. Sie haben den Simmerring gewechselt und am Getriebe iwas repariert... heute bin ich wieder eine weite Strecke gefahren, ca 200km und habe gesehen, dass er wieder tropft und Öl verliert. Bin nun weit entfernt von meiner Werkstatt und habe keine Ahnung was es jetzt wieder sein könnte... ich habe gerade erst viel Geld investiert und jetzt tropft er schon wieder Würde ihn stehen lassen bis Sonntag und dann nach hause und in die Werkstatt fahren. Habe aber ehrlich gesagt angst ihn zu fahren... kann ich iwas kaputt machen? Öl habe ich nachgeschaut, ist noch genug drin. Was kann das nur sein? Kann es sein, dass in der Werkstatt was schief lief? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und bedanke mich schonmal fürs lesen!
Liebe Grüße Sophia



Hallo Sophia,

zuerst müsste mal geklärt werden, woher die "Unmengen" an Öl kommen, die dein Lupo verliert. Da sich auch kleinere Ölmengen durch den Fahrtwind und den Kühlerlüfter sehr großflächig verteilen, sieht es meist schlimmer aus als es ist.
Ich nehme an, dass es sich vor Erneuerung des Simmerings um Getrieböl gehandelt hat, zumal ja, wie Du schreibst, auch am Getriebe was repariert wurde.
Nun kann es vorkommen, dass beim Ausbau des alten Simmerings (Pseudonym für Wellendichtung) die glatte Oberfläche der Getriebewelle beschädigt wird und der neue Simmering dadurch gleich wieder undicht wird. Um die undichte Stelle genauer lokalisieren zu können, sollten die alten u. ggf. auch neuen Ölspuren an Motor und Getriebe beseitigt werden. Sollte auch der Motor Öl verlieren, so käme die Ölwannendichtung oder eine Dichtung im Bereich des Zylinderkopfs in Frage.
Falls es nur Getriebeöl sein sollte, macht es natürlich keinen Sinn, den Motorölstand zu kontrollieren. Wenn auch der Motor Öl verliert, so muss man notfalls eben alle 100 km nachschauen. Ein Getriebe ohne Öl hält natürlich auch nicht lange durch, nur ist das Kontrollieren nicht ganz so bequem, weil es keinen Messstab gibt, sondern nur eine Einfüllschraube, bis zu deren Unterkante das Öl stehen soll.

MfG


Hallo Sophia,

war es eine Volkswagen Vertragswerkstatt wo Du mit Deinem Lupo warst oder eine freie Werkstatt? Ich gehe, ebenso wie Moandi, davon aus, dass beim Einbau des Simmering etwas schief gegangen ist und Dein Lupo jetzt etwas Getriebeöl verliert. Fahre am besten so schnell wie möglich zu einer Volkswagen Vertragswerkstatt und lass es erneut untersuchen, viele andere Möglichkeiten sehe ich in Deiner jetzigen Situation leider nicht.



Antworten erstellen

Ähnliche Themen