vw teilemarkt

Zündungsplus

Guppy96
  • Themenstarter
Guppy96's Lupo

Moin Moin,
ich hab mal eine Frage bezüglich des Zündplus beim Lupo der ans Radio geht, wird der bei ausgeschalteter zündung und gezogenem schlüssel komplett spannungsfrei geschaltet oder bleibt eine restspannung erhalten. Ich frage weil mein radio sich an diesem Zündungsplus nicht zum arbeiten bewegen lässt vmtl weil es bei eingeschalteter zündung da zwischen dauer und zündungsplus eine spannungsdifferenz von 0,5V gibt. bei gezogenem schlüssel hab ich 9 V. ja ich weiß da ist iwas kaputt und vmtl war es mein viel zu schwerer schlüsselbund. das problem ist aber ein anderes. ich hab jetzt das radio beide anschlüsse auf dauerplus gelegt und im eigentlichen zündpluskabel des radios einen schalter nur wenn ich den ausschalte verliert das radio sämtliche einstellungen. daher kann ich mangels eines lupos mit problemlos funzenden elektroanlage nicht nachmessen und nur vermuten, dass da nicht auf 0V runtergeschaltet wird normal. hat da einer von euch erfahrungswerte?

Gruß Till



Zitat:

ich hab jetzt das radio beide anschlüsse auf dauerplus gelegt und im eigentlichen zündpluskabel des radios einen schalter nur wenn ich den ausschalte verliert das radio sämtliche einstellungen


Wenn dem so wäre, würde das Radio nicht die Einstellungen verlieren, weil das Radio die über Dauerplus (Pin 4 des ISO-Steckers, rotes Kabel) immer im Speicher behält.
Andernfalls hättest Du Pin 4 wahrscheinlich bisher nie mit dem vermutlich gelben Kabel vom Radio (ich denke es ist kein VW-Radio mehr) verbunden.
Man misst bei solchen Problemen übrigens auch keine Spannungsdifferenzen, sondern immer Plus gegen Masse (Pin 8 , braunes Kabel)
Das Zündungsplus (Pin 7 , rot/braunes Kabel) vom S-Kontakt des Zündanlassschalters wird beim Abziehen des Schlüssels vom Bordnetz getrennt.

Bau mal das Radio aus, trenne das Anschlusskabel des Radios von den beiden ISO-Steckern (braun u. schwarz) und mache von beiden schwarzen Steckern (radio- und fahrzeugseitig) Fotos, auf denen alle Kabel mit ihren Farben zu sehen sind und auch in welcher der 8 Kammern sie jeweils stecken.


ISO.jpg
ISO.jpg

Guppy96
  • Themenstarter
Guppy96's Lupo

also in den richtigen kammern bin ich und ich hab natürlich plus gegen masse gemessen komm ja aus dem elektrobereich nur eben der zündplus bekommt eingeschaltet ca 13,1 der andere ca. 13,5/13,6

wie gesagt geht nur darum ob zündplus komplett ausschalten soll wenn ausgeschaltet oder ob das ne impulsfunktion hat bzw die spannung eben auf einen niedrigeren wert schaltet damit ich das "simulieren" kann



Solche geringen Spannungsdifferenzen sind normal aufgrund möglicher Übergangswiderstände, die in einem Bordnetz eines älteren Fahrzeugs überall auftreten können. Eine oxydierte Stecksicherung o.ä. reicht schon - aber das brauch ich dir ja nicht zu erzählen (... hättest ruhig erwähnen können, dass Du "vom Fach" bist. )

Das Problem mit dem Vertauschen von Pin 4 und 7 bei Fremdradios ist dir aber bewusst ?

In deinem Fall, wo ohne Schlüssel an Pin 7 noch 9V anliegen, dürfte der ZAS ne Macke haben.


Guppy96
  • Themenstarter
Guppy96's Lupo

ich hab ja schon verschiedene pinbelegungen durchgebastelt
meine annahme war ja das zündschloss aus= spannungslos daher schalter rein in ne 2. dauerplusleitung und schon selbstgebastelter zündplus nur das radio macht da nicht mit^^
und am radio selbst hab ich nix vertauscht ist großer aufkleber drauf was was ist.


Zitat:

und am radio selbst hab ich nix vertauscht ist großer aufkleber drauf was was ist.

Dann liegt da u.U. genau das Problem mit dem Verlieren der Einstellungen.
Um welches Radio (Hersteller u. Typ) geht es ?
Dann kann ich mir evtl. die Einbauanleitung dazu im Netz suchen oder habe sogar bereits eine vom selben Hersteller in meiner Sammlung.
Ansonsten poste wie schon angeboten ein paar Fotos - ggf. auch von deiner Hilfslösung.


Guppy96
  • Themenstarter
Guppy96's Lupo

Die absurd einfache antwort auf die ich seit ner woche nicht komme ist:

der hersteller des Radios (Creatone) hat an seinem stecker die kabel für zünd und dauer vertauscht. als ich das vor 4 jahren einbaute hatte ich das problem offenbar schonmal und weil es einfacher war am lupo selbst die pins schnell rausgezogen und umgesteckt und dann alles dazu vergessen und klar das so meine lösung mit nem schalter nicht klappt wenn ich hinter dem schalter das anschließ wie hersteller angibt.

Naja dennoch vielen Dank für die schnellen antworten dann kann ich jetzt mit dem innenumbau weitermachen


Antworten erstellen