vw teilemarkt

Lupo Felge, welche ohne eintragung fahren

LupoManuel
  • Themenstarter
LupoManuel's Lupo

Link ziegt für Lupo 3L
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar




  • Gibt es da nicht eine Liste oder EG Blatt was für Felgen der Lupo Bj. 2000 Benziner fahren darf ?



  • [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • also laut dieser Liste darfst du diese Felge fahren, habe selber auch schon viele mit den 3L Felgen auf den 6X gesehen und sehen immer wieder schick aus

    um sicher zu gehen würde ich einfach mal beim TÜV oder gar VW nachfragen da es zwar ein Original Teil ist aber von einem anderen Modell. Daher würde ich behaupten wäre eine Eintragung notwendig.

    Ob ein möglicher Streifenpolizist erkennt das die Felge vom 6E ist, du aber einen 6X fährst ist natürlich fraglich


  • Lupo, Typ 6X Modelljahr 1999 bis Modelljahr 2005
    Anlage zum Teilegutachten 1903/05

    Typ-Genehmigungs-Nummer: e1*97/27*0085*00 bis e1*97/27*0085*02
    Typ-Genehmigungs-Nummer: e1*98/14*0085*03 bis e1*98/14*0085*13
    Typ-Genehmigungs-Nummer: e1*2001/116*0085*14 bis e1*2001/116*0085*17

    41/2 J x 13
    Für 37 kW und 44 kW Ottomotoren ohne Klimaanlage

    6N0 601 025 E
    Größe: 41/2 J x 13
    Einpresstiefe (ET) in mm: 35
    Radlast in kg: 390

    6N0 601 027 C
    Größe: 41/2 J x 13
    Einpresstiefe (ET) in mm: 35
    Radlast in kg: 425

    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    51/2 J x 13
    Für alle 37 kW, 44 kW, 55 kW Ottomotoren und 44 kW Dieselmotor

    6N0 601 025 A
    Größe: 51/2 J x 13
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 415

    6N0 601 027 D
    Größe: 51/2 J x 13
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 415

    6N0 601 025 C
    Größe: 51/2 J x 13
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 425

    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    6 J x 14
    Für alle Fahrzeuge mit Servolenkung

    6X0 601 025
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 415

    6N0 601 025 D
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 425

    1H0 601 027 A
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 500

    6X0 601 025 A
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 425

    6X0 601 025 D
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 475

    6X0 601 027 A
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 475

    6X0 601 025 F
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 420

    6X0 601 025 G
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 475

    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    6 J x 15
    Für alle Fahrzeuge mit Servolenkung

    1H0 601 025 AD
    Größe: 6 J x 15
    Einpresstiefe (ET) in mm: 45
    Radlast in kg: 460

    6N0 601 025 H
    Größe: 6 J x 15
    Einpresstiefe (ET) in mm: 45
    Radlast in kg: 420

    6X0 601 025 C
    Größe: 6 J x 15
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 475

    6N0 601 025 J
    Größe: 6 J x 15
    Einpresstiefe (ET) in mm: 45
    Radlast in kg: 425

    6X0 601 025 E
    Größe: 6 J x 15
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 475





    Zitat:

    Lupo, Typ 6X Modelljahr 1999 bis Modelljahr 2005
    Anlage zum Teilegutachten 1903/05

    Typ-Genehmigungs-Nummer: e1*97/27*0085*00 bis e1*97/27*0085*02
    Typ-Genehmigungs-Nummer: e1*98/14*0085*03 bis e1*98/14*0085*13
    Typ-Genehmigungs-Nummer: e1*2001/116*0085*14 bis e1*2001/116*0085*17

    41/2 J x 13
    Für 37 kW und 44 kW Ottomotoren ohne Klimaanlage

    6N0 601 025 E
    Größe: 41/2 J x 13
    Einpresstiefe (ET) in mm: 35
    Radlast in kg: 390

    6N0 601 027 C
    Größe: 41/2 J x 13
    Einpresstiefe (ET) in mm: 35
    Radlast in kg: 425

    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    51/2 J x 13
    Für alle 37 kW, 44 kW, 55 kW Ottomotoren und 44 kW Dieselmotor

    6N0 601 025 A
    Größe: 51/2 J x 13
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 415

    6N0 601 027 D
    Größe: 51/2 J x 13
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 415

    6N0 601 025 C
    Größe: 51/2 J x 13
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 425

    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    6 J x 14
    Für alle Fahrzeuge mit Servolenkung

    6X0 601 025
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 415

    6N0 601 025 D
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 425

    1H0 601 027 A
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 500

    6X0 601 025 A
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 425

    6X0 601 025 D
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 475

    6X0 601 027 A
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 475

    6X0 601 025 F
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 420

    6X0 601 025 G
    Größe: 6 J x 14
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 475

    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    6 J x 15
    Für alle Fahrzeuge mit Servolenkung

    1H0 601 025 AD
    Größe: 6 J x 15
    Einpresstiefe (ET) in mm: 45
    Radlast in kg: 460

    6N0 601 025 H
    Größe: 6 J x 15
    Einpresstiefe (ET) in mm: 45
    Radlast in kg: 420

    6X0 601 025 C
    Größe: 6 J x 15
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 475

    6N0 601 025 J
    Größe: 6 J x 15
    Einpresstiefe (ET) in mm: 45
    Radlast in kg: 425

    6X0 601 025 E
    Größe: 6 J x 15
    Einpresstiefe (ET) in mm: 43
    Radlast in kg: 475



    also darf er die 3L Felgen und ich meine GTI Felgen gar nicht fahren


    Zitat aus dem Reparaturleitfaden "Ratgeber Räder, Reifen"

    Die in der Anlage zum Teilegutachten enthaltenen Tabellen zei-
    gen die von der VOLKSWAGEN AG empfohlenen und durch den
    TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG begutachteten Räder/Rei-
    fen-Kombinationen an VW-Fahrzeugen und die dabei zu berück-
    sichtigenden Bedingungen. Die Verwendung von Original-Schei-
    benrädern an einem Fahrzeug, dem sie nicht zugeordnet sind, ist
    nicht zulässig.

    Bei den aufgeführten möglichen Umrüstungen handelt es sich um
    Kombinationen, die den Anforderungen der VOLKSWAGEN AG
    in Bezug auf Fahrverhalten und Fahrsicherheit entsprechen. Sie
    sind das Ergebnis praktischer Versuche und werden deshalb von
    der VOLKSWAGEN AG empfohlen.


    Zur Erinnerung:
    Es ging hier um die Frage nach Felgen, welche ohne Eintragung gefahren werden dürfen.


    Zitat:

    Zur Erinnerung:
    Es ging hier um die Frage nach Felgen, welche ohne Eintragung gefahren werden dürfen.


    stimmt und da haben wir nun die Antwort


    LupoManuel
    • Themenstarter
    LupoManuel's Lupo

    Sprich, ich darf von einem Lupo der auch 50 PS hat die Serien 15 Zoll Felgen nicht an meinem Lupo verbauen der moment auf 13 Zoll fährt.


    Sprich alle andere Fahrzeuge wie Arosa der mit Lupo Felgen fährt oder andersrum fährt nicht legal rum ? Kann ich mir echt nicht Vorstellen da Original VW Felge.

    Hat den keiner die EG Blätter für den Lupo ? Bei Vw hab ich die anfrage schon gemacht, dauert noch.


    LupoManuel
    • Themenstarter
    LupoManuel's Lupo

    Zitat:

    Zitat aus dem Reparaturleitfaden "Ratgeber Räder, Reifen"

    Die in der Anlage zum Teilegutachten enthaltenen Tabellen zei-
    gen die von der VOLKSWAGEN AG empfohlenen und durch den
    TÜV NORD Mobilität GmbH & Co. KG begutachteten Räder/Rei-
    fen-Kombinationen an VW-Fahrzeugen und die dabei zu berück-
    sichtigenden Bedingungen. Die Verwendung von Original-Schei-
    benrädern an einem Fahrzeug, dem sie nicht zugeordnet sind, ist
    nicht zulässig.
    Bei den aufgeführten möglichen Umrüstungen handelt es sich um
    Kombinationen, die den Anforderungen der VOLKSWAGEN AG
    in Bezug auf Fahrverhalten und Fahrsicherheit entsprechen. Sie
    sind das Ergebnis praktischer Versuche und werden deshalb von
    der VOLKSWAGEN AG empfohlen.


    Zur Erinnerung:
    Es ging hier um die Frage nach Felgen, welche ohne Eintragung gefahren werden dürfen.




    Alles klar, jetzt hab ich es verstanden. Danke.


    Und ansonsten eben Felgen mit ABE kaufen damit sie nicht eingetragen werden müssen hab iwo auch für meine alus so dämliches heft rumliegen was niemanden interessiert



    LupoManuel
    • Themenstarter
    LupoManuel's Lupo

    Werd mir diese A-Felge kaufen, die haben eine ABE.

    RC Design Titan 6,5x16 Zoll ET 38
    [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • LupoManuel
    • Themenstarter
    LupoManuel's Lupo

    Ich hab mich für die 15 Zoll RC Design Titan entschieden.

    Frage, kann ich da die 195 / 50 Reifen fahren ohne eintragung ?



    Die 195 / 50 kannst Du bei deinem Lupo auf keiner Felge fahren, weil der Abrollumfang zu groß ist.
    (Anzeige bei 100 km/h wäre dann unzulässigerweise nur 97 km/h)
    Zugelassen ist nur 195 / 45 , es sei denn, Du möchtest deinen Tacho umstellen lassen, was weder billig noch einfach wäre.


    erfahrungsgemäß sieht 50er Querschnitt in Kombination mit Tieferlegung ziemlich Ballonartig aus^^

    Die Barum Bravuris 3 in 195/45 R15 kann ich auch nur wärmstens empfehlen, guter Grip auch bei Regen und den Satz bekam ich für 200€


    LupoManuel
    • Themenstarter
    LupoManuel's Lupo

    Original Fahrwerk mit 15 Zoll = 195/50 Reifen passt laut Gutachten, hab ich mir jetzt gekauft, einbau erfolgt.


    Zitat:

    195/50 Reifen passt laut Gutachten

    Das Gutachten für die Reifen auf deinem Lupo möchte ich sehen.


    LupoManuel
    • Themenstarter
    LupoManuel's Lupo

    Um darauf zurückzukommen oder so "darauf zurück zu kommen"

    Im Gutachten steht was für Reifen ich auf die Felge fahren kann, ob ich die 195/50 Reifen beim Lupo fahren kann wegen abrollumfang, steht nicht drauf.

    Beim TÜV SÜD in der anfrage, eventuell benötige ich eine Tachoeichung wobei der TÜV Prüfer auch sagte, §21 sonder Eintragung. Werd ich nächste Woche sehen.


    Das klingt schon anders.
    Bin gespannt, ob Du jemand findest, der noch eine Tachoangleichung macht.
    Warum nimmst Du nicht einfach die 195/45er ? Die haben die gleiche Breite und man kann jederzeit ohne erneute Tachoangleichung zu anderen zugelassenen Reifen wechseln.


    LupoManuel
    • Themenstarter
    LupoManuel's Lupo

    Ich finde den 45 Querschnitt zum Original Fahrwerl nicht schön.


    Nach Schönheit geht es aber leider nicht immer.


    LupoManuel
    • Themenstarter
    LupoManuel's Lupo

    So schaut er jetzt aus auf Bild 1 und so davor Bild 2.

    Wenn man sich das so genau anschaut beide Felgen zum Radkasten viel Platz, ein Sportfahrwerk lohnt sich für mich nicht im Lupo zu verbauen.


    IMG_20190909_092708.
    IMG_20190909_092708.
    IMG_20190909_084941.
    IMG_20190909_084941.

    optisch sieht man gar nicht das der Reifen dicker sein soll als zum 45er Querschnitt, das Rad sieht leider immernoch verloren im Radkasten aus :(


    LupoManuel
    • Themenstarter
    LupoManuel's Lupo

    Angenommen man würde ein Sportfahrwerk kaufen.

    25/25 mm ist nicht viel, wäre da 40/40 mm gut ? So das man nix am Radkasten bzw Radlaufkannte machen muss.


    Ist immer schwierig ein Gewindefahrwerk mit neuer Rad/Reifen Kombi einzutragen. Da verschiedene Vorlagen und Regeln aufeinander treffen

    Also ganz genau informieren was erlaubt ist und was nicht und genau planen wie tief es denn nun soll. Bei der HU und Polizeikontrollen hast du sonst nur Probleme.

    Außer man pfeifft ganz drauf ist natürlich jedem selber überlassen, aber jeder ist für sein eigenes machen und tun selbst verantwortlich.


    LupoManuel
    • Themenstarter
    LupoManuel's Lupo

    Wenn ich so an meinem Lupo messe unterkannte Kotflügel zu Reifen oberfläche, kann ich gute 40/40 mm tieferlegung. Keilform wäre besser aber 50/45 gibts nicht oder ? Kein Gewinde.


    LupoManuel
    • Themenstarter
    LupoManuel's Lupo

    Das mit dem Fahrwerk werd ich mir genauer überlegen, laut TÜV sind 40/40 mm Problemlos machbar auch bei 195 Reifen.

    PS
    Meine Felge 15 Zoll mit 195/50 Reifen sind eingetragen worden über Einzelabnahme mit Tachoangleichung von Bosch. Da hier Allwetterreifen gefahren werden, ist es mir so ganz recht. Die verbauten konnte ich gleich Verkaufen.


    IMG_20190910_170357.
    IMG_20190910_170357.

    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen