vw teilemarkt

Lupo 1.0 all Motor stottert und nimmt kaum Gas an

Danke für die Info!

Zitat:

Sonen Trafo ist günstiger als wenn du alles checken lässt.

Da hast Du sicher Recht, Pyrodactil.
Ich habe auch ein bisschen den Eindruck, dass meiner Werkstatt dazu nichts mehr so richtig einfällt. Auch sind sie so kurz vor den Feiertagen ziemlich im Stress.

Gestern ist mir aufgefallen, dass der Lupo nach dem allerersten Start am Tag prima (so wie immer) läuft. Egal welche Drehzahl und welche Motortemperatur. Stelle ich ihn ab und starte ihn zum zweiten Mal am Tag, geht das Drama los. Motortemperatur spielt dann keine Rolle mehr. Anfahren geht nur noch mit Drehzahlen größer 2000 U/min.
Er hört sich dann auch ziemlich "knurrig" an, so als würde er sich quälen. Bei geöffneter Tür hätte ich gestern Abend wegen der Akusitik noch auf eine defekte Abgasanlage getippt.
....ich habe keine Idee mehr dazu...

Komischerweise ist dieser Fehler erst aufgetreten, nachdem meine Werkstatt eine defekte Dichtung am Thermostat getauscht hatte.



Habt Ihr bitte mal eine Empfehlung für eine Zündspüle für den ALL?
Lieb wäre mir, wenn ich das Teil heute noch bestellen könnte und es morgen oder spätesten am Dienstag da wäre.
Ich wechsele mir die jetzt selber, nachdem mich meine Werkstatt wieder einmal bitter enttäuscht hat.
Der Wechsel der Zündspule kann ja keine Hexerei sein. Altes Teil entfernen, neue Spule an Spritzwand anschrauben, 3 poligen Stecker rein und Zündkabel einschrauben. Das müsste es ja gewesen sein oder muss ich dabei etwas beachten?

Danke Euch und einen schönen 4. Advent!



BERU ZSE001[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • An dieser Stelle muss ich noch ein ganz dickes an Moandi und Pyrodactil los werden!

    Ihr hattet mit dem empfohlenen Zündspulentausch mal wieder Recht!

    Die von Moandi empfohlene Zündspule kam nun wegen der Feiertage doch etwas später als gedacht. Wechsel auf der Straße war in ca. 20 Minuten erledigt. Kurze Starthilfe gegeben und er läuft wieder wie ein Bienchen!

    Man sollte also doch nicht allen Erklärungsversuchen des Meisters aus der Werkstatt vertrauen, sind halt auch nur Menschen.
    Es hat mich sehr geärgert, dass er nicht gleich beim ersten Besuch auf mich gehört hat und die Zündspule wechselte. Nach 5 Werkstattbesuchen dann pünktlich vor den Feiertagen in der Stadt liegengeblieben.
    Und weil die erst wieder am 6. Januar da sind, half hier nur selber machen.
    Mal sehen, ob sich der Meister für die 7 Tage Nutzungsausfall etwas zur Güte einfallen lässt?
    Auf jeden Fall werde ich ihm meine Meinung dazu kund tun...

    Bei der Ersatzzündspule ist mir aufgefallen, dass die Haltenasen für den 3 poligen Stecker nicht so groß sind, wie bei seinem ausgebauten Original von VW. Die Halteklammern des Steckers verriegeln also an der neuen Spule nicht so gut. Es dürfte aber so fest sein, dass der Stecker nicht heraus rutscht. Falls doch, muss ich mir da noch etwas einfallen lassen...


    Allen schon mal einen guten Rutsch!


    Alikebab
    • Themenstarter
    Alikebab's Lupo

    Auf deinen letzten Post eine frage warum musstest du Starthilfe geben ?
    Hattest du Batterie vorher abgeklemmt ?
    Habe auch eine bestellt hat bei mir auch wieder angefangen das Symptom . Werde heute oder morgen bekommen und tauschen hoffe das es dann endlich weg ist . Vorher hatte ich thermosensor und luftfilter getauscht und es war für paar Wochen ruhe .


    Hallo!
    Nein, die Batterie hatte ich natürlich bis zum Totalausfall nicht abgeklemmt.
    Durch die ständigen Ausfälle und die etlichen Startversuche war die Batterie logischerweise am Ende. Deswegen musste ich nach dem Wechsel der Zündspule Starthilfe geben, da der Anlasser nicht mehr drehte.

    Vor dem Wechsel der Spule solltest Du das Massekabel auf jeden Fall von der Batterie abklemmen und sichern.
    Das habe ich natürlich auch gemacht (falls Du dieses Abklemmen meinst)!
    Ist immer sinnvoll....
    Der Wechsel ist dann schnell erledigt. Dann Batteriekabel wieder anschließen und Du bist auf "der sicheren Seite".


    Schlüssel abziehen reicht auch falls noch ein Originalradio drin ist und du den Code nicht hast


    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen