vw teilemarkt

Wagen geht aus und startet nicht mehr

Florian1904
  • Themenstarter
Florian1904's Lupo

Hallo lupo Freunde.

Ich habe ein Dickes Problem mit meinen lupo letze Woche sonntag war ich unterwegs und mein Wagen ging während der Fahrt aus und ließ sich nicht mehr starten.

1mal hatte ich das Glück das nach langem probieren die Kiste wieder Abspring. Aber nach dem ich gas gab hat sich der Motor sofort wieder verabschiedet und ist abgewürgt.

Ich habe die Kiste zu meinen Kumpel in die Werkstatt gebracht und wir haben bis jetzt die Zündspule, Verteilerdose, und ein Relais von Benzin Pumpe getauscht aber die Kiste sprint immernoch nicht an.

Wir haben auch mal den pc dran gehangen und das Diagnose system von VW hat uns jedesmal keinen Fehler angezeigt.

Das Steuergerät Haben wir auf geprüft und es scheint in Ordnung zu sein.

Kann mir irgendjemand helfen und einen Tipp geben was es sein könnte wir verzweifeln langsam...



Hmm das kann bei der Beschreibung recht viel sein. Ich würde Zündkerzen, Luftfilter, Drosselklappe und Lichtmaschine mal checken. Grundsätzlich brauchst du ja Sprit, Luft und Strom Sprit scheint ja zu laufen.

Allerdings sollte der Fehlerspeicher schon irgendwas hergeben wenn er einfach ausgeht.


gelöschtes Mitglied

    Hi,
    ich hatte auch mal genau die gleichen Symptome bei meinem Lupo: es war die Kurbelgehäuseentlüftungsheizung defekt --> Kurzschluss. Checke mal die Sicherungen und ziehe den Stecker von der Heizung...



    Hallo, hatte bei meinem 3L ein ähnliches Problem. Bei mir waren es kalte Lötstellen am Relais 109 (glaube Stromzufuhr für das Motorsteuergerät). Das Sing ist heiß geworden und der Motor hat sich meistens erst nach 5-10 Minuten wieder starten lassen.
    Habt ihr das Relais auch überprüft?


    gelöschtes Mitglied

      Hallo,

      überprüfe mal die Sicherung der Einspritzanlage. Im Sicherungskasten, ist es in der Regel die Sicherung SB3, 10A.

      Es sind noch einige Sicherungen, welche die Einspritzanlage betreffen, relevant. Hängt von der Motorsteuerung und Einspritzanlage ab. Die Angabe der Motor-Kenn-Buchstaben ( MKB ) wäre dazu sehr hilfreich.

      Ich muss jetzt etwas raten:

      Sicherung SB32, 5A und SB37, 15A, > Steuergerät Einspritzung ok ?
      Sicherung SB34, 10A > Sicherung Zündtrafo ok ?
      Sicherung SB31, 10A, > Kraftstoffpumpenrelais ok ?

      Geht die Innenleuchte beim Öffnen der Fahrertüre an ..... von dort wird das Kraftstoffpumpen-Relais im Vorlauf vor dem Starten des Motors, für einige Sekunden angesteuert um den erforderlichen Kraftstoffdruck aufzubauen.

      Je nach MKB sind andere Belegungen relevant. Fährst Du einen 3L oder einen Benziner-Lupo ?

      Gruß Hans


      Florian1904
      • Themenstarter
      Florian1904's Lupo

      Also das Problem ist das wir bekommen keinen zündfunken.

      Wir haben mitlerweile das benzinpumpen relais 410 gewechselt da wir dachten das Kontackt da drüber laufen. Aber es gab erneut keine Veränderung

      Dadrauf hin haben wir das Steuergerät und die weg fahr Sperre gewechselt erneut tat sich nichts

      Wir wollen jetzt nochmals das VW Diagnose programm durchlaufen lassen und checken ob die wegfahrsperre irgendwas hat.

      Habt ihr eine Ahnung was es sonst noch sein könntw


      gelöschtes Mitglied

        Hallo,

        dann habt ihr ja den Fehler schon eingekreist. Zündtrafo mal durchmessen.

        Den Zündtrafo mal ausbauen ( 5 Min.) und von der Rückseite auf Hochspannungs-Durchschläge sichten. Bei der Gelegenheit die einzelnen Wicklungen mal durchmessen. Ist eine Wicklung hochohmig, ist er defekt.

        Die Werte zum Zündtrafo könnte ich raussuchen. Wenn dieser i.O. ist, könnte ebenfalls der Hallgeber infrage kommen. Dies kann man auch messen. Auch hierzu kann ich die Werte liefern. Der Hallgeber ist sehr oft der "Übeltäter"

        Ebenso, wenn kein Zündfunke da ist, kann es auch an der Sicherung des Zündtrafo liegen. Schon geprüft ?

        Es ist ratsam mal den MKB zu posten. Dann könnte gezielter in den umfangreichen Unterlagen nach gesehen werden.

        Gruß Hans

        PS: Ist kein Zündfunke vorhanden ( bei allen Zylindern ) erfolgt auf jeden Fall ein Eintrag im Fehlerspeicher.

        Ergänzung: Hat Dein Lupo eine kontaktlose Zündung oder die klassische Zündung mit Zünd-Verteiler und Kontakte ? Wenn Dies der Fall ist ( geht aus dem MKB hervor ) könnte der dem Unterbrecher parallel geschaltete Kondensator einen Schluss haben.

        Um weiter zu helfen ist der MKB wichtig.




        Hallo,
        Es klingt vielleicht blöd, aber ich meine mal gelesen zu haben, dass dieses Problem jemand zufällig gelöst hatte. Bei dem war es wohl der Temp.Fühler der nicht kaputt, aber nicht richtig mit dem Steuergerät abgestimmt war ?! Somit wurden keine Fehler beim auslesen oder gar wechseln angezeigt, da es nicht in dem sinn ein defekt war, sondern "nur" ein Abstimmungsproblem.

        Bin aber auch nicht vom Fach und hatte es nur mal iwo gelesen


        Antworten erstellen

        Ähnliche Themen