vw teilemarkt

VW Golf 3 Felgen auf Lupo?

CicoGRC
  • Themenstarter
CicoGRC's

Hi Leute,
Bin neu hier also weiss ich nicht genau ob es schon ein thread zu fen thema gibt...

Also folgendes,
Ich habe von meinem alten Golf 3 die Alufelgen (6jx14 et45) noch hier rum fliegen und wollte sie auf den Lupo meiner Freundin schrauben, mit der Bereifung (185/55 R14) .
Das Problem ist jetzt, bekomm ich die überhaupt eingetragen? Ich habe keinerlei Papiere für die Felgen, weil sie halt standartmäßig auf dem Golf waren... Ich hab sie mal getestet ob sie passen, allerdings mit 185/60/14er Bereifung... hat alles gepasst...

Also um es nochmal zusammenfassend zu beschreiben: Passen die Golf 3 Alufelgen 6jx14 ET45 mit 185/55 R14 Bereifung drauf bzw. bekomm ich sie eingetragen? (Bild im Anhang)

Danke im vorraus, Rico



1460541872216-176876
1460541872216-176876

gelöschtes Mitglied
  • lupotreff.de Team

Zitat:

Bin neu hier also weiss ich nicht genau ob es schon ein thread zu fen thema gibt...


Wenn du die Suchfunktion etwas bemühst, dann findest du Allerlei an Threads zum Thema Felgen, deren Fahrbarkeit etc.


Welche ET-Nr. haben die Felgen ? Wenn es die 1H0 601 025 R sind, so sind die leider nicht in der Auflistung der für den Lupo mit Servo als zulässig gelisteten VW-Räder, obwohl eigentlich ansonsten alle Maße passen sollten. (Anlage zum Teilegutachten 1903/05)
Typ-Genehmigungs-Nummer: e1*97/27*0085*00 bis
e1*97/27*0085*02
Typ-Genehmigungs-Nummer: e1*98/14*0085*03 bis
e1*98/14*0085*13
Typ-Genehmigungs-Nummer: e1*2001/116*0085*14 bis
e1*2001/116*0085*17
Ich würde aber trotzdem mal Rücksprache mit VW und TÜV o.ä. halten, ob da doch was geht.



Hi, sieht mir so aus als wären das originale vw Felgen und dann wirst du keinerlei Probleme haben die eingetragen zu bekommen. Wenn das originale VW Alus sind dann würde ich mal zu einer VW Werkstatt in deiner nähe fahren und nach einem Gutachten für sie Dinger fragen bzw einer "UNBEDENKLICHKEITSERKLÄRUNG".

Was die Reifen angeht würde ich dir raten eine andere Größe zu nehmen oder wenn es finanziell möglich ist vielleicht auch gleich einen ganzen Satz felgen. Empfehlenswert auf einem lupo sind zb TN1 von Tomason oder Brock b1 oder BBS RS.

Ich weiß das ich hier jetzt nicht unbedingt auf begeisterrung stoße aber am Ende würde ich dir glaub ich sagen scheiss auf eintragen. Eine Bekannte von mir fährt jetzt seid knapp 4 Jahren auf ihrem loop 205/45r15 et20 die nicht eingetragen sind, und die sind wirklich übertrieben auffällig (stehen ca 5-10mm pro Rad über). Naja lange rede kurzer Sinn meine bekannte hat bis jetzt noch nie Probleme mit den Dingern gehabt.


Dann lass es mal zu nem Unfall kommen und dann ist er dran weil das Fahrzeug keine Zulassung hat.. dann braucht die Versicherung nicht zahlen.. Gute Idee.

Fahr zum TÜV und klär es ab..

Wirst aber vielleicht billiger wenn du einfach ne andere Felge mit Abe oder Gutachten nimmst. Mit dann der Passenden Reifengröße.. so hübsch sind die Räder ja auch nicht.


Ich habe auf meinem gti die bbs rx214 vom golf 3 drauf in 16 zoll und hinten noch spurverbreiterungen wurden ohne. Propleme eingetragen


Zitat:

scheiss auf eintragen


Bitte mit solchen Empfehlungen zurückhalten. Die möglichen Konsequenzen von nicht eingetragenen Felgen wurden ja bereits erwähnt. Grundsätzlich ist es natürlich jedem selbst überlassen wie er es mit dem Gesetzgeber hält, aber Aussagen wie "scheiss auf eintragen" erinnern mich eher an motor-talk oder ähnliches und haben hier nihts zu suchen.

Nimm einfach deine Felgen mit allen Paperien die du besorgen kannst und fahr zum TÜV, eine Sondereintragung kostet nicht die Welt und du bist auf der sicheren Seite.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen