vw teilemarkt

Lupo höherlegen

Leon.
  • Themenstarter
Leon.'s Lupo

Hallo allerseits!
Ich hätte mal eine anscheinend eher ungewöhnliche Frage, nämlich, wie man denn einen Lupo am besten höherlegt?
Hat das vielleicht schon mal jemand gemacht? Gibt's da Nachrüstsätze, die zu empfehlen sind? Oder von denen abzuraten ist? Muss ich irgendetwas beachten, was vielleicht nicht selbstverständlich ist?
Freue mich auf eure Antworten!



Warum willst Du ihn höherlegen? Der ist doch original schon bockhoch!


http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_ff3=2&pub=5574856712&toolid=10001&campid=5336406245&ipn=psmain&icep_vectorid=229487&kwid=902099&mtid=824&kw=lg&icep_item=172972819266

http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_ff3=2&pub=5574856712&toolid=10001&campid=5336406245&ipn=psmain&icep_vectorid=229487&kwid=902099&mtid=824&kw=lg&icep_item=192359923759



Leon.
  • Themenstarter
Leon.'s Lupo

Zitat:

Der ist doch original schon bockhoch!


Mag sein, mir ist er aber nicht hoch genug. Bekanntlich ist im Gegensatz zum Tieferlegen immer Luft nach oben

Danke dir Moandi für die Links! Auch wenn 1,5 bzw. 2,5 cm nicht gerade viel mehr sind. Weiß jemand, ob man mehrere von diesen Distanzringen (oder wie man sie auch nennen mag) pro Achse einsetzen kann? Oder ist nur ein Satz pro Seite zulässig?


Es gab doch mal 1990 den Golf 2 als Country. Bei dem wurden stärkere/längere Dämpfer/Federn verschraubt, somit war er satte 18 cm höher.
Leider ist das tunneln beim Lupo a bisl aufwändig, sonst könnte man ihn auch mit 4x4 aufrüsten, Reserverad an der Heckklappe inklu.


Leon.
  • Themenstarter
Leon.'s Lupo

Würde denn dieses System auch beim Lupo funktionieren? Sprich längere Federn und Dämpfer drunter und die Sache ist Geritzt?
Krieg ich dann noch TüV?


Hinten kann man ja bei kpl. entlasteter Achse die Normalfedern ohne Werkzeug ausbauen.
Bei längeren Federn nur mit Werkzeug. Dann ist allerdings die Vorspannung sehr groß.
Wie weit die Starrachse ohne Dämpfer nach unten geht weiß i nicht.
TÜV mit Einzelabnahme ca. 90€ möglich. Wenn Fahrwerk zu weich wäre, musste auf jeden Fall nen dickeren Stabi verbauen. Sonst kippste inner Kurve wie damals die A-Klasse beim Elchtest.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen