vw teilemarkt

Passt ein Doppel DIN Radio in mein Lupo

Flitzer123
  • Themenstarter
Flitzer123's

Guten Abend,
ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Lupos 1.4 Baujahr 2002.
Nun ist in meinem Lupo aber noch ein uraltes Radio verbaut, dies möchte ich austauschen durch das XAV-AX1000 von Sony.
Das verbaute Radio in meinem Lupo dürfte das Originale mit CD Player/Wechsler sein. (Ich pack ein Bild dazu)
Ich habe im Internet gelesen, dass das Sony XAV-AX1000 nicht verbaut werden kann, wenn werksseitig schon ein 2 DIN Radio verbaut wurde.
Hat da jemand Erfahrung mit und kann mir sagen, ob ich das Radio verbauen kann?
Vielleicht hat ja jemand schon genau das Radio verbaut und kann mir vom Einbau berichten.
Meine zweite Frage wäre, brauche ich um ein nicht originales Radio zu vebauen Adapter? Wenn ja, welche?

Anbei noch der Link zum Radio von Sony: [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]



7E0EF75F-117C-472F-B
7E0EF75F-117C-472F-B

Zitat:

Ich habe im Internet gelesen, dass das Sony XAV-AX1000 nicht verbaut werden kann, wenn werksseitig schon ein 2 DIN Radio verbaut wurde.

Da musst Du schon die Quelle nennen bzw. verlinken. Ich wüsste nicht warum.

Ansonsten hat dein Lupo die üblichen ISO Stecker für Radio und Lautsprecheranschlüsse, so dass Du auch nur noch ein Phantomspeiseadapter für den vorhandenen Antennenverstärker brauchst, weil Fremdradios (kein VW) keine Spannung ins Antennenkabel einspeisen, wie das bei VW-Radios der Fall ist. Das blaue Kabel dieses Adapters muss mit dem blauweiß gestreiften Kabel aus Pin 13 des Radiosteckers verbunden werden, es muss dort ausgepinnt werden und darf nicht im Stecker bleiben, weil sonst 12V Spannung vom Fahrzeug in diesen Radio-Ausgang gelangen würden.
Außerdem müssen bei Einbau in ein VW die Positionen der roten und gelben Leitung -wie auf Seite 27DE der BDA gezeigt- vertauscht werden.


Flitzer123
  • Themenstarter
Flitzer123's

Hier ein Set mit Adapter usw. bei dem als Einbauinfo „Nicht passend bei Fahrzeugen mit werksseitig verbautem Doppeldin Radio“ geschrieben steht.
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

Hatte in irgend nem Forum was von irgendwelchen „Zapfen“ gelesen, welche bei 2 DIN anders sind als bei 1 DIN. Und das Sony ist vom „Korpus“ her ja ein normales 1 DIN Radio und nur mit Bildschirm dann Doppel DIN.
Hab dazu aber leider kein Link, weil ich nichtmehr weis, wo genau gelesen.



Die bei dir verbaute Radioanlage ist keine 2 DIN Anlage, sondern besteht aus zwei 1 DIN Geräten, nämlich dem Radio Gamma und einem getrennten zusätzlichen 1 DIN CD-Player.
Nach deren Ausbau kannst Du dein SONY ganz normal einbauen.
Wie ich sehe, ist ein Antennenadapter ja auch schon im Lieferumfang enthalten.


Flitzer123
  • Themenstarter
Flitzer123's

Super, Danke Moandi.
Das wollte ich hören.


Flitzer123
  • Themenstarter
Flitzer123's

Guten Tag, nach dem ich von Moandi schon Hilfe bekommen habe, habe ich das Radio bestellt und will es nun einbauen.

Zwei fragen habe ich allerdings noch.

1. Wie muss ich das blaue Kabel vom Phantomspeiseadapter genau anschließen?
Moandi, du meintest man muss dieses blaue Kabel an das blau, weiße Kabel an Pin 13 anschließen. Und den PIN dazu irgendwie auspinnen. Das habe ich noch nicht ganz verstanden. Muss ich dazu das blaue, weiße Kabel durchtrennen? Am ISO Adapter ist ein lila, weißes Kabel mit der Aufschrift „Reverse in“ frei. Kann ich den Phantomspeiseadapter dort einfach anschließen, ohne irgend ein Kabel durch trennen zu müssen?

Frage zwei. Beim Radio gibt es ein grünes Kabel als Parkbremsenschaltleitung. Muss ich dieses Kabel unbedingt zur Parkbremse legen? (Scheint mir doch sehr aufwändig)?
Ich habe in einem anderen Forum gelesen, dass man das Kabel auch einfach an Masse anschließen kann und es dann auch möglich ist das Radio im vollen Umfang zu nutzen.
Meines Wissen gibt es das Kabel nur dazu, damit man während der Fahrt (ohne Handbremse) keine Videos schauen kann. Und mit dem Kabel an Masse, umgeht man diese „Videosperre“ einfach.
Und spart sich den Aufwand, dass Kabel bis zur Handbremse zu verlegen.
Ist dies möglich? Und wo sollte ich es dann am besten, an Masse anschließen?


03FE76A3-1955-48F7-A
03FE76A3-1955-48F7-A

Zu 1.
Warum liest Du nicht die Bedienungsanleitung (S. 25DE folgende)
Zitat:

(4) REVERSE IN:
An den +12V-Stromversorgungsanschluss des Rückfahrscheinwerferkabels am Fahrzeug
(nur bei Anschluss einer Rückfahrkamera)

Wenn Du es anschließen möchtest, dann am Rückfahrlichtschalter am Getriebe neben der Öleinfüllschraube.

Das blau/weiße Kabel im Pin 13 würde beim Verbinden des Steckers mit dem schwarzen ISO-Stecker vom Lupo Kontakt mit dem dortigen Pin 5 bekommen, was nicht passieren darf, denn dort liegen 12V Dauerplus an, was dem Ausgang am Radio für die Antennensteuerung nicht gut bekommen würde.
Deswegen auspinnen oder abkneifen und dann mit dem blauen Kabel vom Phantomspeiseadapter verbinden.

Zu 2.
Das "kann" man so machen.
Masse ist alles, was Verbindung mit dem Karosserieblech hat.
Du kannst es auch mit dem schwarzen Kabel an Pin 16 verbinden.


Flitzer123
  • Themenstarter
Flitzer123's

Ok, schonmal vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Du merkst ich habe so etwas noch nie gemacht und stelle für dich vielleicht etwas banale Fragen.
Naja, ich glaube soweit alles verstanden zu haben. Das Einzige was mich noch interessieren würde. Das blau/weiße Kabel, welches ausgepint oder abgeknipst, oder was auch immer wird, hat doch eine Funktion. Verliert es diese Funktion dadurch nicht?


Natürlich hat es eine Funktion, und an der ändert man auch durch Abkneifen nichts. Dort liegt Spannung aus dem Radio an, sobald das Radio eingeschaltet wird. Nur leider passt diese Verbindung zum Pin 13 des Steckers und dann über den Stecker zum Lupo nicht zur Konzeption eines Radioanschlusses im Sinne von VW.
Denn VW legt nun ausgerechnet auf dieses dem Pin13 von SONY gegenüberstehenden Kabel ihres VW-ISO-Steckers
(Pin 5) ein Steuersignal für Diebstahlsicherung für VW-Radios, das nicht ins SONY-Radio gelangen darf.
VW-Radios versorgen den Antennenverstärker nämlich direkt durch das Antennenkabel und brauchen so eine weitere Verbindung nicht. Deshalb der Phantomspeiseadapter, der diese Funktion übernimmt und die Spannung aus dem SONY ins Antennenkabel einspeist.
Also das blaue Kabel vom Phantomspeiseadapter mit dem blau/weißen vom Radio verbinden und fertig.
Kapito ?



Flitzer123
  • Themenstarter
Flitzer123's

Kapito.
geschnallt hab ich’s schon. Hatte mich halt nur interessiert, warum es ein Kabel gibt, welches man abknipsen „muss“.
Hast du mir ja auch super erklärt.
Dankeschön.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen