vw teilemarkt

Lupo 1.4 60 PS springt nach tanken nicht mehr an.

Froggy123
  • Themenstarter
Froggy123's

Hallo Leute ich bin neu hier und bräuchte euren Rat.

Ich habe einen Lupo bj. 2002 ich fuhr an die Tankstelle, habe getankt und als ich wieder los wollte ging der Motor an und wieder aus und startete dann nicht mehr.

Ich habe ihn abschleppen lassen und steht nun bei mir inder Garage.
Ich habe folgendes festgestellt die kraftstoffpumpe läuft nicht mehr an weder beim tür öffnen noch beim Zündung anmachen.

Geprüft habe ich die Spannung an Sicherung 40 (kraftstoffpumpenrelais) sowie Spannung an Sicherung 1 (Lambdavorwärmung ) beträgt nur 3.59 volt .

Klar das da kein relais anzieht oder etwas läuft.
Die Frage ist nur warum. Ich weiss nicht mehr weiter.
Ich habe alle relais ausgebaut und auf Funktion geprüft. Ich will keine experimente mit fremdspannung anlegen machen, weil ich nicht weiss ob dann die Elektronik irgendwo schaden nimmt.
Für euren Rat im voraus vielen Dank



Zitat:

Ich will keine experimente mit fremdspannung anlegen machen, weil ich nicht weiss ob dann die Elektronik irgendwo schaden nimmt.


Der Anschluss einer Ersatzbatterie ist noch kein Experiment mit Fremdspannung.
Bei einem korrekt ausgeführten Batterietausch nimmt die Elektronik auch keinen Schaden.
Und wenn Du die Spannung auch noch an Sicherung 3 geprüft hättest, wären wohl ebenfalls nur 3.59 Volt angekommen.
Das Kraftstoffpumpenrelais liegt aber nun mal vor den drei besagten Sicherungen.
Wenn schon, musst Du also am Kontakt 87 vom Relais die Spannung prüfen.
Wenn da auch nur so wenig Spannung ankommt, gehts weiter mit Relaiskontakt 30, der an Sicherung SA 2 (80A)
auf der Batterie hängt. Ist dort alles i.O., dann ist es wohl doch das Relais 410.


Froggy123
  • Themenstarter
Froggy123's

Hab jetzt den widerstand der Pumpe gemessen, der beträgt 0 ohm auch bei anlegen von 12v kein mux.
Klemme 30 und 87 gebrückt dann waren 12 v hinten am stecker Pumpe lief natürlich nicht.
Dann relais eingesteckt das zog an lieferte aber keine Spannung.
Ich gehe davon aus das die Pumpe um dot ist und somit durch den höheren arbeitsstrom das relais kaputt gemacht hat..
Die Pumpe war vergangenen Wochen auch ungewöhnlich laut.
Kann das hinkommen



So wirds wohl gewesen sein.
Obwohl, wenn der Pumpenmotor 0 Ohm = kein Durchgang hat (auch hochohmig genannt), wird das Relais eigentlich gar nicht belastet, weil gar kein Strom fließen kann.
Sollte im Vorfeld die Motorwicklung einen Kurzschluss gehabt haben, hätte eigentlich die Sicherung 40 für die Pumpe durchbrennen müssen. Aber sei's drum, Pumpe und Relais müssen wohl neu.


Froggy123
  • Themenstarter
Froggy123's

Ich werde beide Teile kommende Woche ersetzen und berichten


Froggy123
  • Themenstarter
Froggy123's

Habe jetzt das relais schon mal gewechselt, es schaltet sich beim einstecken auf den sockel kurz ein liefert 12 volt zur benzinpumpe und fällt nach ca 2sec wieder ab dann sind nur noch 3.59 volt am Stecker der benzinpumpe bei eingeschalteter Zündung ist das normal?


Es kann sein, dass wenn der Motor nicht läuft, die Pumpe auch bei Zündung ein wieder abgeschaltet wird.
Ansonsten würde ich aber lieber auf die neue Pumpe warten.
Falls das nichts ändert, entferne mal die Sicherung 1.
Evtl. gibt es mit der Lambdasonde Probleme.


Froggy123
  • Themenstarter
Froggy123's

Also heute benzinpumpe gewechselt, Auto läuft.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen