vw teilemarkt

Faltdach undicht ?

Andreas136
  • Themenstarter
Andreas136's Lupo

Hallo zusammen,

ich habe mir vor zwei Wochen einen gebrauchten Lupo gekauft, Bj, 10/04, 23.000 km, also noch nicht all zu alt.
Nun viel mir vor einigen Tagen auf, dass der Himmel hinten links bis hinten rechts feucht ist, also im Grunde ca. 10 cm hinter dem Faltdach entlang.
Am Freitag war ich in einer VW Werkstätte.
Mein Eindruck war, dass die nicht unbedigt wussten was zu tuen ist.
Haben dann den Himmel abgenommen, gewässert um zu sehen wo Feuchtigkeit eindringt, und als Fazit das Dach nachgestellt.
Lt. Aussage der Werkstatt seien die Dichtungen OK, einen anderen Defekt konnten Sie auch nicht erkennen.
Heute morgen war der Himmel wieder nass bzw. feucht.
Hat von Euch einer bereits ein solches Problem gehabt und kann mir weiterhelfen ?
Vielleicht hat es nicht einmal was mit dem Faltdach Direkt zu tuen.

Für Eure Antworten schon mal vielen Dank
Andreas



Also ich würde mal die dichtflächen vom Faltdach und den dichtschienen saubermachen und dann nochmal probierem. soviel ich weiß hat das verdeck beim polo keine abläufe aber beim lupo bin ich mir nicht sicher.. schau doch mal ob du irgendwo löcher siehst und wenn ja gieß mal wasser rein und schau wo es raus kommt oder ob es rauskommt... die abläufe führen entweder an der tür raus oder hinten hinter der schürze.


Andreas136
  • Themenstarter
Andreas136's Lupo

Hallo,

danke erstmal für die Antwort. War heute nochmal beim VW Händler nachdem ich gestern das Dach ausreichend gewässert habe, und nicht nur von oben sondern auch seitlich, da lief es rein ohne Ende.
VW meint nun das die " untere " Dichtung defekt sein könnte.
Jetzt wird erstmal geprüft ob Kulanz möglich ist bzw. wenn nicht, was der Spaß kostet da das ganze Dach raus muss.
Ich bin gespannt und etwas zorning.
Bis dahin

Grüße
Andreas



Aha! Komisch! Also ich hab meinen jetzt schon 1,5 Jahre! er hat stolze 112000km weg! Und man glaub es kaum er hat nen Faltdach! Und ich hatte noch nie nen Problem! Hau den VW-Säcken mal auf den Wannst! Ich habe einen neuen Motor bei 69tkm bekommen! 4Free! Kollanz wegen Kondenswasser! Also haben die dein dach bei 23tkm wohl auch zu richten! Musst die nur mal richtig treten! Also viel erfolg!


Andreas136
  • Themenstarter
Andreas136's Lupo

Hallo zusammen,

habe heute die Nachricht von VW erhalten, Kulanz würde nicht gewährt, dass müsste ich selber zahlen.
Nun gut, damit beschäftige ich mich wenn ich tatsächlich weiß, was nun wirklich das Problem ist.
Lt. Aussage der Werkstatt liegt ja das Problem an der unteren Dichtung des Schiebedaches, Kosten 500,- ca !
Ich glaube das nicht !
Ich habe den Eindruck, dass das Problem schlimmer geworden ist seit meinem letzten Besuch bei VW, bei dem das Dach nachgestellt wurde.
Wie stark ist denn bei Euch das Dach gespannt ?
Ich kann beinahe ohne Probleme mit dem Finger vom Innenraum nach außen gelangen, auch wirft das Dach ein paar Falten, weiterhin habe ich den Eindruck, dass das Dach bei bereits 80 kmh stark flattert.
Ich vermute, dass das Wasser zwischen Dach und oberer Dichtung reinläuft. Das kann doch alles nicht mehr mit der unteren Dichtung zusammen hängen, denn die obere schließt sauber mit dem Blech ab.
Dann verstehe ich nicht mehr was das alles mit einer unteren Dichtung zu tuen hat.
Ich hoffe, ihr könnt mir alle noch folgen und irgendeiner hat ne Idee.

Viele Grüße
Andreas


also wie gesagt beins hat jetzt 114t weg! ist dicht! diese minni falten an den außenseiten habe ich auch! den finger bekomme ich auch durch aber nicht so ohne weiteres das tut dann schon etwas weh! aber weiß echt nich was dein problem ist! echt komisch! kann aber echt nicht sein!


Andreas136
  • Themenstarter
Andreas136's Lupo

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, wo ich die Wasserabäufe im Lupo genau finde ?

Grüß
Andreas


Andreas136
  • Themenstarter
Andreas136's Lupo

Hallo zusammen,

ich glaube den Fehler gefunden zu haben.
Habe gestern nochmals mit einem 1-Liter Gefäss punktuell gewässert.
Dachte auch vielleicht ist die Dichtung der Antenne defekt, habe also auch in diesem Bereich Wasser darüber laufen lassen und die Dichtung des Faltdaches mit einem Abzieher geschützt und so weiter.
Mit dem Abzieher konnte ich verhindern, dass das Wasser irgendwo reinläuft wo ich es nicht möchte.
Dann habe ich im hinteren Bereich des Faltdaches gewässert, nur mittig, im Durchmesser von ca. 15 cm und siehe da, es lief sofort rein bis auf den Rücksitz.
Himmel hinten links total nass.
Da viel mir auf, dass die Dichtung vom Faltdach, welche direkt mit dem Dach abschließt ca. 1 mm an einer Stelle etwas hochsteht.
Die ist ja nicht aus einem Stück, sondern die beiden Enden der Dichtung treffen dort aufeinander.
Dann habe ich das winzige Loch abgeklebt und nochmal gewässert, trocken.
Jetzt steht der Lupo gerade bei VW, ich berichte weiter.

Ich hoffe das was es.
Grüße
Andreas


aha! Coole sache gut zu wissen! Naja dann wird es ja hoffentlich nicht mehr als nen zwanni kosten! Alles andere wäre frech...oder fährst abgeklebt rumm^^



Hallo Andreas,

habe mir gestern einen Lupo Bj.99 gekauft, bei dem ich auch das undichte Dach bemängelt habe. Der Himmel war bei mir auch nass, wie du bei dir beschrieben hast. Der Verkäufer will das Problem bis Samstag behoben haben. Nun habe ich eben deine Beiträge gelesen und würde gerne wissen, ob dein Dach wieder dicht ist und wenn ja, was nun der endgültige Fehler war..


tagchen

ich glaub ich hab da auch son prob. bei mir is seit gestern abend auch der himmerl feucht und zwar ganz vorne links inner ecke glaub aber nich das das am falt dach liegt weill so weit geht das ja net .

hat jemand ne ahnung was es sein könnte?


Hallo zusammen,

ich teile ebenfalls Euer Leid. Begonnen hat der Wassereinbruch vorne links irgendwann diesen Sommer. Beschlagene Fensterscheiben waren gelegentlich (nur) die Folge.
Ich war mit dem Wagen in der Werkstatt, dort wurden diverse Wassertests gemacht und anschließend hat man mich an einen Sattler verwiesen. Das Dach habe feine Risse und die Dichtungen sollten auch ausgetauscht werden, Abflüsse haben die gar nicht erst gefunden. Mein Lupo habe merkwürdigerweise gar keine Abflüsse oder Abläufe.
Ja stimmt das denn nun oder wurden die Abläufe einfach übersehen?


Ich habe das Ganze dann etwas schleifen lassen (der Sattler hat mich versetzt) und zudem trat nur links vorne Wasser ein... bei starkem Dauer-Regen.

Nun tropft/läuft es vorne links bis Mitte Fahrerseite und etwas weniger vorne rechts bis Mitte Beifahrerseite. Es tropft nicht nur, nein es läuft förmlich wenn ich losfahre. Die Innenbeleuchtung tropft und die Sitze fühlen sich feucht an (klamm).

Nun war ich gestern beim Sattler und er meinte, dass es nur die Dichtungen sind, denn mein Dach ist trotz der feinen Risse wasserdicht. Der Sattler verwies mich an VW und da werde ich nun auch einmal nachfragen und hoffen, dass es nicht all zu teuer wird, denn neben einem Getriebschaden diesen Sommer hatte ich es mit einem defekten Türschloss, Fensterheber und Sonnenschutz zu tun, der Faltdachmotor muckt usw. ... wenn ich dieses Auto nur nicht so toll finden würde...

Ich werde berichten.

Viele Grüße,
Linda


Hallo Lupofreunde,

ich lasse diesen alten Trend mal wieder aufleben weil ich verzweifelt bin

Mein Lupo hat jetzt auch diese Wasserkrankheit seit ich ausm Urlaub wieder zurück bin. (Stand 1 Woche allein rum)

Wie auf den Bildern zu sehn ist der ganze hintere Bereich Nass und die Hinternen Säulen auch. Fahrerseite würde zum Schwimmbad.

Undichte Sachen kann ich aber nicht finden...

Jmd ein paar Tipps ? : /

lg

Dodo


IMG_0292.JPG
IMG_0292.JPG
IMG_0286.JPG
IMG_0286.JPG

Ohje...das gleiche problem hatte ich auch.
Monate lang alles ausprobiert, bis es trocken war, jetzt habe ich noch ab und zu das problem das die linke seite feucht ist. Aber nur sehr selten deswegen habe ich mich noch nicht mit befasst.

Um dein Auto trocken zu kriegen

1 Gucken ob du löcher im Faltdach hast...
2 Schienen Sauber?
4 Falls vorhanden Abläufe die einmal durch pusten, dann wird das Problem behoben sein. Ansonsten Schritt > 3
3 Hinten im Innenraum beim Faltdach kannst du die Spannung verstellen, wenn du siehst das zwischen der Gummi Dichtung und deinem Faltdach Luft der es nicht richtig dicht ist . Kannst du im innenraum die verdeckung ein bisschen wegschieben und mit einem kreuzschraubenzieher das faltdach spannen. Merke dir aber die origanale länge vom band.
4 (Hat bei mir geholfen)
Faltdach ausbauen + gummidichtung abbauen. Flüssige Gummidichtung kaufen und das aufs auto wo vorher die gummidichtung lag verteilen dann schnell alles wieder einbauen.

5 Neues Faltdach oder Gummidichtung?




Danke für die ausführliche Antwort

Problem habe ich gefunden...
Hab das Dach mal richtig sauber gemacht alles von den ganzen zwischenräumen. Bis jetzt trocken.

Sehr viel Wasser kam durch die rechte Rückleuchte xD
Neue Dichtung eingebaut.


Hallo Lupogemeinde

Wasser dringt immer noch durchs Faltdach ein -.-

Jetzt habe ich aber bemerkt das bei meinen kleinen Riss im Dach ja so ein blanker Draht zu sehen ist und diese schwarze Dichtung nicht mehr drum geht... auf der anderen Seite ist es aber alles durchgehnd...

Kann das der Grund sein ? Wasser kommt ja hinten durch die Ecke immer getropft.

Wenn ja was kann man dagegen tun ? Neues Dach oder neue Dichtung ?


Lg Dodo


IMAG0235.jpg
IMAG0235.jpg
IMAG0233.jpg
IMAG0233.jpg

Zitat:

eues Faltdach oder Gummidichtung?


ES IST ZU 99,9% der WINDABWEISER, welcher mit 5 schrauben befestigt ist ! bei mir war das gleiche problem und wenns beim anfahren richtig rinnt, ist es sicher der windabweiser !


ich hab da nochmal ne frage zum faltdach und der dauernden undichtigkeit.

also irgendwie frage ich mich wo das wasser herkommt. es tritt unter anderem nach ausbau des himmel durch den motor des faltdaches ein. ich hab zwar einen klitzekleinen riss aber die masse an wasser kann da meines erachtens nicht herkommen.


auch frage ich mich wie die beiden vorderen führungsbolzen und die pastiknubbels die den schacht verdecken im dach normalerweise sind. die plastikteile immer auf den führungsbolzen gehe ich mal von aus.

und wie teste ich ob die bolzen richtig zu gehen? jmd ne ahnung? weil wenn das dach zufährt sieht man nix mehr wie weit die bolzen fahren.....

bilder lade später mal hoch.....


Hallo zusammen,

nun melde ich mich hier auch einmal zu Wort. Habe leider das gleiche Problem wie meine Vorgänger. Bei mir ist der Himmel hinten richtig nass, bei Starkregen tropft es dauerhaft hinein und wenn ich losfahre kommt sogar ein richtiger Schwall Wasser hinten aus meinem Himmel gelaufen (siehe Bild).

Ich habe bereits den Himmel abgenommen und eine Wasserprobe gemacht. Bei der ist leider kein Wasser hinein gelaufen (sehr seltsam!). Dann bin ich zu einer Werkstatt. Diese hat an der Dichtung Schmutzspuren gefunden, die ins Innere meines Wagens gedeutet haben. Daher war die Vermutung, dass es an der Dichtung meines Daches liegt. Daraufhin habe ich sie rundherum erneuern lassen (Dichtung unter der Metallschiene). Fazit: es läuft immer noch Wasser hinein
Jetzt habe ich den Beitrag mit dem Windabweiser gelesen. Kann es denn sein, dass dadurch Wasser bis ans andere Ende des Autos gelangen kann? Ich muss dazu sagen, dass ich immer auf einem Hang parke mit der Schnauze nach oben. Kann es also sein, dass das Wasser über meinen ganzen Himmel läuft bis zum anderen Ende des Autos?

Ich freue mich über eure Hilfe!


WP_20140815_12_26_32
WP_20140815_12_26_32
WP_20140815_12_26_18
WP_20140815_12_26_18

Hallo ihr Lupofans,
Wie ich sehe haben viele das gleiche Problem wie ich, hinten am Himmel is es nass.
Ich Parke aber nicht am Hang und trotzdem ist es hinten nass. Ich habe mir überlegt ne dichtungsmasse am hinteren teil zu verteilen, hoffe es wird besser. Werde euch auf dem laufenden halten.


Hallo

ja mache das bitte einmal! Ich habe Dichtmasse einmal komplett um das Dach herum anbringen lassen und leider hat es nichts genützt Ich bin einmal auf deine Ergebnisse gespannt!

Oder kann es eventuell auch mit der Kofferraumklasse zusammen hängen? Oder mit der Antenne? Wobei diese bei mir keinen spröden Eindruck macht...

Ich freue mich über weitere Kommentare


gelöschtes Mitglied

    HOOOORAY........

    seit gestern ist es bei mir auch soweit. Nachdem ich zum abbiegen etwas bremsen musste, lief Wass er vorne links und rechts aus meiner Dachverkleidung. Natürlich hat es die ganze Nacht geregnet und heute morgen lief es dann so richtig Sturzbachartig rechts an der Dachverkleidung raus.
    Nun ist die Frage, was tun, wenn's (brennt) läuft?



    20141022_122155.jpg
    20141022_122155.jpg

    Hallo, willkommen im Klub, besitze einen VW Lupo Bj.2002 mit Faltdach. Nasse Stelle befindet sich bei Lupo hinten links , Bereich der Öffnung vom Faltdach. In der Werkstatt wurde undichte Stelle gefunden und abgedichtet. Nun hatte ich 1 Woche Ruhe, alles trocken gewesen bis gestern. Nach starkem Regen an der selben Stelle wieder alles nass. Bin echt am verzweifeln. Nächste Woche muss ich in die Werkstatt, bin gespannt was diesmal für Ursache herausgefunden wird.

    Grüße


    Hallo Lupofreunde , fahre seit 2003 Lupo SDI ohne Faltschiebedach , mußte den treuen Freund jetzt mit Getriebeschaden und 453000 ! km abmelden . Hab mir jetzt einen kleinen Traum erfüllt , schwarzen Lupo SDI mit Faltschiebedach , klar , es kam , was kommen mußte , Wasser überall , vorn , hinten , links , rechts . Raubt mir seit ca . 3 Wochen den letzten Nerv . Nach langem Suchen , unter anderem hier , bei VW die untere Dichtung bestellt , Himmel , Griffe , Sonnenblenden , Innenleuchte usw. ausgebaut , verzinkten Rahmen (27 Schrauben) abgeschraubt , Faltschiebedach nach oben weggehoben und ab damit in die gute Stube . Etwa 2 Stunden gebraucht um die neue Dichtung (100 Euro ! ) reinzufummeln (mit Löffel , stumpfem Brotschmiermesser ) und der Hilfe meiner geduldigen Frau . Dach nach Einbauanltg. wieder montiert , alle 27 Schrauben müssen in einer bestimmten Reihenfolge mit 6 Nm angezogen werden , also Drehmomentratsche von 6 - 30 Nm gekauft (50 Euro) , unteren Metallrahmen vorschriftsmäßig verschraubt . 3 Stunden später Regen . Alles naß , wie vorher , war alles umsonst . Dicken Hals . Mittlerweile glaub ich zu wissen wo das Wasser reinläuft . Ich werde bei Erfolg später Berichten .

    Mit feuchtem Gruß Titus (Roland)


    Hallo, mein Auto befindet sich seit ca. 3 Wochen in der Autowerkstatt, da wird noch gesucht nach der Ursache; das kann dauern . Melde mich wenn SCHADEN behoben wurde.

    Gruß


    Hallo Lupofreunde ,


    mein Faltdach ist jetzt 15 Jahre alt . Da ist der weichmacher raus und da gibts nix mehr zu flicken . Wasser dringt an vielen Haarrissen ein , die man meist ueberhaupt nicht sieht . Lass mir jetzt bei einem Autosattler in Bonn ein neues Dach ueberziehen . Material 250€ , Arbeitslohn 250€ plus Mwst. gleich 600 € unterm strich. Manchmal muss man was investieren .


    Hallo, laut AW , Dach ist geschrumpft, hiermit Schaden von 2000 €. Diese Investition lohnt sich für mein Auto nicht. Hast du halt Pech.

    Gruß


    Hi zusammen, titus sorry ,du hattest mir geschrieben, konnte aber nicht antworten da ich meine Login Daten nicht mehr hatte und der Admin auf meine Anfrage leider nicht antwortet! Es war ein ewiger Kampf mit dem Dach, ich hatte nicht nur einen Wassereinbruch, die Dichtung sollte erneuert werden ( meine Empfehlung) An den Rissen liegt es nicht immer, ich habe das Auto immer wieder geflutet, abgeklebt und immer wiederholt.....Bergab...gerade... bergauf...es liegt daran das VW da mist verbaut hat! Jetzt ist alles Dicht, der Himmel hatte ein wenig gelitten aber das geht mit Bleiche wieder raus!

    Lasst euch nicht das Dach bei VW andrehen! Die Dichtung bekommt Ihr allerdings nur da und die ist schon teuer, hinzu solltet ihr den Rahmen verkleben, da hat VW auch eine Speziele klebedichtung!

    Bin auf der Arbeit und konnte nur schnell schreiben also daher nicht auf Rechtschreibung achten!

    Gruß
    Thorsten


    Hallo Lupofreunde ,

    hab jetzt das Faltschiebedach (war 15 Jahre alt) beim Autosattler in Bonn neu beziehen lassen , 595 € , alles super , alles dicht , der braucht von innen nichts zu demontieren . In den seltensten Fällen liegt die Undichte an der langen auf dem Autodach liegenden Gummidichtung , oder am Windabweiser . Die Dachhaut (meistens aus PVC) hat je nach Pflege nach 10 bis spätestens 15 Jahren keine weichmacher mehr , bekommt fast unsichtbare Haarrisse und läßt Wasser durch , welches sich , wenn es sich im Rahmen sammelt , je nach schräglage des Fahrzeugs seinen weg nach innen sucht .

    Wer möchte , kann ja hier mal nachfragen Auto-Sattlerei Bresgen 0228 / 62 60 51 - 52

    Viel Spaß noch mit Eurem LUPO , gibt nichts schlimmeres als ein undichtes Faltschiebedach .Wenn das Auto läuft .

    Gruß Titus ( Roland )


    Hallo,

    ich bin auch weiterhin noch auf der Suche nach der undichten Stelle meines Lupos. Habe jetzt durch Wasserproben etwas Neues feststellen können. Bei mir läuft das Wasser vorne am Faltdach über die Dichtung (d.h. zwischen Stoff und Dichtung) herein, läuft dann durch durch die Metallschiene in den hinteren Bereich meines Autos (ich stehe an einem Berg) und sucht sich dort den Weg in den Innenraum meines Autos. Ich vermute und hoffe jetzt, dass es an der Spannung meines Daches liegt (habe den Lauf gereinigt und gefettet, daran kann es also nicht mehr liegen). Wenn es geklappt haben sollte, werde ich berichten


    lupotreff.de
    #31 - 18.03.2019lupo faltdach 2003 kosten faltdach lupo wassereintritt vw lupo mit faltdach faltdach undich bei vw lupo lupo feuchtigkeit innenraum faltdach lupo garantie vw lupo undichtigkeiten open air rolldach vw lupo dichtung zusammen zulieferer faltdach vw lupo vw lupo open air dach probleme beim lupo faltdach lupo, faltdach lupo faltdach oder nicht faltdach lupo rattert verschlussbolzen kaputt lupo faltdach dichtung für vw polo faltdach lupo faltdach kaufen lupo polo faltdach vw polo faltdach kaputt
    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen